1. Sie sind hier:
  2. Sprachreisen Schüler
  3. Sprachreisen nach England
  4. Sprachschulen in Godalming
  5. Nike- und Chelsea-FC-Foundation-Fußballcamp
Murray Edwards College
Programm 23 von 45 (Auswahl einschränken)
Nike-Basketball-Camps

Nike- und Chelsea-FC-Foundation-Fußballcamp

Godalming (England)

Erhalte ein professionelles Fußballtraining von Chelsea-FC-Football-Jugendcoaches und poliere ganz nebenbei dein Englisch auf. Unsere Fußballcamps der Chelsea-FC-Foundation in Kooperation mit Nike finden, je nach Alter, in der Charterhouse School, dem Lancing College und im Surrey Sports Park (Universität) statt und sind ein absolutes Highlight für internationale Fußballspieler von 9 bis 17 Jahren.

Campus/Schulgelände

Lancing College (9 – 15 Jahre)

Dieses wahrlich imposante College, liegt auf einer Anhöhe nahe der englischen Südküste bei Worthing und gehört zu den besten Internatsschulen Englands. Wenn man über den Campus und durch die altehrwürdigen Gemäuer dieser Schule geht, fühlt man sich wie in eine Szene aus einem "Harry Potter"-Film versetzt. Das Lancing College liegt nur 15 Minuten von Brighton entfernt und man kann das Meer vom College aus am Horizont sehen. Zum Internat gehören acht Rasen-Fußballplätze, Tennisplätze, eine Schwimmhalle und eine Turnhalle sowie die Gemeinschafts-Lounges mit Tischtennis, Kicker, Spielekonsolen und Fernseher.

Charterhouse School (13 – 17 Jahre)

In der Charterhouse School wird seit jeher Sportgeschichte geschrieben. Das großzügige Campusgelände dieses altehrwürdigen, traditionellen, typisch englischen Colleges liegt am Stadtrand der Ortschaft Godalming (Grafschaft Surrey), ungefähr eine Stunde Fahrzeit südwestlich von London entfernt. Die hervorragende Ausstattung der Schule bietet für das professionelle Fußballtraining acht Fußballfelder (Gras) und zwei Allwetter-Astroturf-Felder. Darüber hinaus gehören zum College eine Tartan-Laufbahn, ein 9-Loch-Golfplatz, eine Schwimmhalle und die Players-Lounge mit TV, Spielekonsolen, Kicker und Tischtennis.

In der letzten Kurswoche 11.08. – 18.08.2024 findet das Fußballcamp auch für die 13- bis 17-Jährigen im Lancing College statt.

Surrey Sports Park (Universitäts-Campus nahe London, 15 – 17 Jahre)

Im Surrey Sports Park findet das Nike-Fußballcamp für unseren älteren Fußballer statt, die bereits auf einem sehr hohen Level spielen und für die der Eintritt in den Erwachsenen-Fußball ansteht. Das Kurszentrum verfügt über 6 Rasenplätze sowie 3 Flutlicht-Allwetterplätze, Einzelzimmer mit eigenem Bad, WLAN, Players Lounge, Camp-Shop und kostenlose Waschmöglichkeiten.

Wohnen & Leben vor Ort

In den beiden Colleges befinden sich die Schlafräume der Teilnehmer in den Unterkunftshäusern auf dem Campus der Internate. Den Schülern stehen in Charterhouse Einzel- und Zweibettzimmer, davon viele Zimmer mit eigenem Bad, zur Verfügung. In Lancing wohnen die Fußballer in 1- bis 5-Bettzimmern und auf dem Surrey-Sports-Park-Universitätscampus genießen die Schüler den Komfort von Einzelzimmern mit eigenem Bad.

Nationalitäten

Nationalitätenverteilung:
Andere (81 Nationen): 38% (81 Nationen)
England: 12%
USA: 12%
Italien: 10%
Spanien: 8%
Deutschland: 8%
Frankreich: 6%
Schweiz: 3%
Türkei: 3%

Maximale Teilnehmerzahl pro Woche

  • Charterhouse Boys: ca. 100
  • Charterhouse Girls: ca. 50
  • Lancing: 100

Lernen der Sprache

Werde besser, schneller und wertvoller für dein Fußballteam zu Hause und nutze die Chance, über das englische Fußballtraining gleichzeitig auch noch deine Englischkenntnisse zu erweitern. In diesem einmaligen Programm trainierst du Fußball gemeinsam mit den Chelsea FC Soccer Schools-Jugendtrainern und den anderen fußballbegeisterten, internationalen Teilnehmern.

Das Nike-Fußballcamp in Kooperation mit dem Chelsea-FC-Foundation-Training bietet ein tolles Programm mit täglichem, englischsprachigen Fußballtraining und Englischunterricht. Alternativ ist das Fußballcamp auch ohne Englischunterricht buchbar.

Chelsea-FC-Fußballtraining

Auf der ganzen Welt träumen junge Fußballer davon, einer von den ganz großen Spielern zu werden. Das Ziel der Chelsea-FC-Foundation-Trainer ist es, den Teilnehmern einen Einblick in das Leben eines jungen Profispielers beim Chelsea Football Club zu geben. Im täglichen Fußballtraining werden Fußballtechniken vermittelt, Übungsspiele gespielt, vorhandene Fähigkeiten weiterentwickelt. Die Fußballtrainer unterstützen darüber hinaus die Seminare der Englischlehrer mit ihrem Wissen zur aktuellen Sportwissenschaft, Ernährung, und einer sinnvollen Spielvorbereitung. Als besonderes Highlight erhalten die Schüler eine Trainingseinheit Fußballtraining im hochmodernen, offiziellen Chelsea-FC-Trainingszentrum in Cobham, die ihnen viel Inspiration mitgibt.

Profitraining auf dem Fußballplatz
Die Fußballer dürfen ein hochintensives, forderndes Training erwarten, in dem sie ihr Verständnis für die Spieltaktik aller Positionen auf dem Feld erweitern. Sie verbessern ihre fußballerischen Fähigkeiten im Training sowie in den herausfordernden Übungseinheiten und Freundschaftsspielen. Das Training wird individuell am Level der einzelnen Spieler ausgerichtet. Die Coaches fördern Selbstreflektion und Analysen, um eigene Stärken zu erkennen, die weiter ausgebaut werden können.
Über das Fußballfeld hinaus
Die Teilnehmer bekommen einen realistischen Einblick, wie das Leben eines Chelsea-Fußballprofis aussieht. In den Workshops fokussieren sich die Fußballer auf die Herangehensweisen an ein effektives Training und Spiel. Dazu gehören auch die entsprechende körperliche und mentale Vorbereitung. Die Spieler lernen sich konstruktiv mit sich selbst auseinanderzusetzen und einzuschätzen. Dieser Teil fließt, genauso wie das Training selbst, in den Abschlussbericht ein, den jeder Schüler am Ende des Aufenthaltes erhält. Am Ende jeder Woche findet dazu eine kleine Zeremonie mit Preisverleihung statt.

Englischunterricht

Kurs 1: Nike & Chelsea-FC-Foundation Football & English Camp

Der Fokus liegt eindeutig auf dem englischsprachigen und professionell unterrichteten Fußballtraining, mit Freundschaftsspielen, Workshops und Freizeitprogramm. Der zusätzliche Englischunterricht behandelt dazu überwiegend Fußball- und Sportthemen, um die fußballbegeisterten Teilnehmer über ihr liebstes Hobby für die englische Sprache zu motivieren. Den qualifizierten Lehrern stehen umfangreiche Lehrmittel zur Verfügung, die sie je nach Bedarf einsetzen. Ziel des Kurses ist es, die Sprachfertigkeiten der Schüler über die immersive Lehrmethode und den sehr kommunikativen Unterricht in Form zu bringen, das Hörverständnis zu schulen sowie das Lese- und Schreibvermögen über interaktive Herangehensweisen zu fördern.

  • bis zu 24 Stunden Fußballtraining und strukturierte Matches pro Woche
  • 13 Stunden Englischunterricht pro Woche

Kurs 2: Nike & Chelsea-FC-Foundation Total Football Camp

Dieses Fußballcamp beinhaltet 24 Stunden Fußballtraining pro Woche sowie Freundschaftsspiele, Workshops und Freizeitprogramm (keinen Sprachunterricht). Die Sportworkshops vermitteln den Teilnehmern Themen zur sportlichen Leistung, Ernährung, Diversität und Inklusion sowie der Vermeidung von Verletzungen. Zusätzlich finden ein paar Erholungsaktivitäten statt.

  • bis zu 24 Wochenstunden Fußballtraining und strukturierte Matches
  • bis zu 8 Wochenstunden Sport-Workshops
  • ohne Sprachunterricht

Tipp: Wir empfehlen allen unseren Schülern die Kombination mit Sprachunterricht (Kurs 1) zu wählen, außer sie haben bereits sehr gute Kenntnisse in der englischen Sprache und möchten deshalb keinen Sprachunterricht erhalten, bzw. benötigen diesen nicht mehr. Auch ist eine Kombi von einer Woche mit Englischunterricht und einer Woche ohne möglich.

Chelsea-FC-Development-Camp (9 – 15 Jahre)
Unsere jüngsten Fußballer werden vor Ort nach Alter eingeteilt und arbeiten unter der Anleitung der Chelsea-Jugendtrainer an ihrem Spiel. Des Weiteren verbessern die Schüler in dieser motivierenden Atmosphäre im professionellen Fußballtraining ihre Technik und Fähigkeiten in allen Positionen. Das Training veranschaulicht den schnellen Spielstil, nah am Ball, von Chelsea. Dazu nehmen die Schüler mit den Coaches jeden Tag einen der berühmten Chelsea-Spieler unter die Lupe und finden heraus, welche konkrete Aufgabe sie im Team haben, welche Stärken und Fähigkeiten sie ins Team einbringen. Was bringt der Kurs: Die Teilnehmer verbessern ihr Spiel durch eine Kombination aus anspruchsvollen Trainingssequenzen und Spielen. Sie entwickeln Selbständigkeit und Selbstvertrauen auf dem Feld und darüber hinaus und verlassen das Camp mit einem besseren Einblick in die eigenen Fähigkeiten sowie einem besseren Verständnis was das Spielen in einer internationalen Fußballgemeinschaft betrifft.
Chelsea-FC-Advanced-Camp (13 – 17 Jahre)
In diesem Programm findet die Einteilung nach Alter und fußballerischen Fähigkeiten statt (es wird vor Ort eingestuft). Die täglichen Trainingseinheiten sind sehr intensiv. Die Chelsea-Jugend-Coaches arbeiten mit den Schülern daran als Team im Chelsea-Stil zu spielen und bereiten Turniere für das Ende der Woche vor. Die einzelnen Teilnehmer werden selbstverständlich auch individuell im Training gefördert. Dazu bauen die Coaches eine Reihe von Profi-Technikeinheiten ins Training ein und erklären diverse taktische Herangehensweisen. Was bringt der Kurs: Die Schüler verlassen das englische Fußballcamp mit einem besseren Verständnis für taktisches Spiel und was benötigt wird, um als Team erfolgreich zu sein. Am Ende der Woche zeigen die Schüler die neu erlernten Fähigkeiten in einer Reihe von Spielen und Turnieren und erkennen, dass die unterschiedlichen Trainingssequenzen im Spiel immer wieder Anwendung finden. Die Fußballer erfahren einen Trainingsfortschritt und entwickeln neue Sicherheit im Spiel. Dazu lernen sie viele internationale Fußballer kennen und gewinnen ein größeres kulturelles Verständnis.
Chelsea-FC-Performance-Camp (15 – 17 Jahre)
Unsere älteren Fußballer fokussieren sich auf die Herausforderungen, die der Wechsel von der Jugend in den Erwachsenenfußball mit sich bringen. Dabei lernen sie auch gleich einen Universitätscampus kennen und profitieren von der hochwertigen Ausstattung eines solchen. Dieses kleinere Programm führt die Schüler (nach der Einstufung in Alter und Level) tiefer in das taktische Fußballspiel ein. Jeder Teilnehmer bekommt einen genauen Einblick wie sein individuelles Spiel verbessert werden kann. Das Training auf dem Platz ist an den Schlüsselelementen des Spielstils der ersten Mannschaft von Chelsea ausgerichtet. Technische Einheiten spiegeln Spielszenarien und -sequenzen wieder. Auch werden der körperliche Aufbau der Teilnehmer sowie die mentalen Eigenschaften unter die Lupe genommen, die benötigt werden, um im Erwachsenen-Fußball erfolgreich sein können. Alles in allem eine rundum Fußball-Erfahrung aus erster Hand. Was bringt der Kurs: Die Spieler werden mit einem 360˚ Rundumblick in Bezug auf Taktik und des gesamten Spiel im Profifußball nach Hause kommen. Anhand der individuellen Trainingseinheiten bekommen sie einen Überblick, wo sie in ihrem Training weitermachen sollten und was sie noch an technischen, taktischen sowie physischen Voraussetzungen benötigen, um auf einem hohen Fußballlevel erfolgreich spielen zu können. Die Teilnehmer entwickeln im Camp neue Selbstsicherheit und Reife. Darüber hinaus schließen sie internationale Freundschaften mit den anderen Fußballern im Programm.
Chelsea-FC-Goalkeeper-Camp (13 – 17 Jahre)
Im Rahmen der Chelsea-Fußballcamps arbeiten die speziell ausgebildeten Chelsea-Torwart-Trainer an den körperlichen und technischen Aspekten dieser wichtigen Position. Dazu gehören Ballhandling, Positionierung, Torwartspiel. Pro Tag erhalten die Schüler eine Torhüter spezifische Session und eine Außenfeld-Einheit, um die Torwarte mit den benötigten Fähigkeiten dieser Position auszustatten. In der Außenfeld-Session haben die Torwarte die Möglichkeit sich direkt im Spiel auszupobieren und neu erlerntes umzusetzen. Was bringt der Kurs: Die Spieler verbessern ihre Leistungen durch eine Kombination aus verschiedenen Trainingseinheiten, technischen Herausforderungen und Übungen im Spiel. Sie verlassen das Camp mit einem besseren taktischen Verständnis ihrer wichtigen Position und zu dem was sie benötigen, um Teil eines erfolgreichen Teams zu sein.

Neuer zeitlicher Ablaufplan der Trainingssessions ab Sommer 2024

Tageszeit Programm für Fußball & English Programm für Total Fußball
Vormittags Professionelles Fußballtraining (beide Gruppen zusammen) Professionelles Fußballtraining (beide Gruppen zusammen)
Nachmittags Englischunterricht interaktive Sportworkshops und Erholungszeit
Abends Professionelles Fußballtraining (beide Gruppen zusammen) Professionelles Fußballtraining (beide Gruppen zusammen)

Der Hintergrund für diese Aufteilung ist, dass das intensive Sporttraining im Nike-Camp für die Schüler körperlich sehr anstrengend ist und zwei intensive Sporttrainings am Vormittag und am Nachmittag, nur durch eine Mittagspause unterbrochen, nicht genügend körperliche Erholungszeit bieten. Das führt unter Umständen zu Erschöpfung und Verletzungen, die alle gerne vermeiden möchten. Die Nike-Camps legen sehr viel Wert darauf, dass die Trainingseinheiten voller Energie und Spaß sind. Die Schüler sollen die Möglichkeit haben ihr Bestes in jeder Trainingseinheit zu geben. Nur so können sie die intensiven Sporteinheiten richtig nutzen und genießen. Alle Teilnehmer im Nike-Camp erhalten somit die gleiche Menge an Sporttraining, egal ob sie ihren Sport mit Englischunterricht kombinieren oder nicht.

Aktivitäten im Nike- und Chelsea-FC-Foundation-Fußballcamp

Nach dem vollgepackten Tag genießen die Schüler entspannte Abende in der Spieler-Lounge sowie ein organisiertes Abendprogramm u.a .mit Discos, Quizshows, Barbecues und Sportwettbewerben.

Ein typischer Tagesablauf im Nike/Chelsea-FC-Fußballcamp

Uhrzeit Aktivität
08:00 Frühstück
09:00 Fußballtraining mit Chelsea-FC-Jugendtrainern
12:30 Mittagessen (im Speisesaal mit Buffet, auch vegetarisch)
13:30 Englischunterricht bzw. Sportworkshops und Erholungszeit (je nach gebuchtem Kurs)
18:00 Abendessen
19:00 Fußballtraining mit Chelsea-FC-Jugendtrainern
21:00 Abendaktivitäten und Events in der Players Lounge
22:00 Schlafenszeit

Ausflüge – „Out & About“

Das Programm widmet sich ganz den Fußballinteressen der Teilnehmer und auch die Ausflüge greifen das Fußballthema auf.

Ausflüge für alle Teilnehmer

Training im Chelsea-FC-Training-Centre (jede Woche)
Die Schüler trainieren mit ihren Chelsea-Jugendtrainern auf den historischen Fußballfeldern in Cobham, wo das erste Chelsea-FC-Team trainiert hat. Der Ausflug wird durch Workshops und Interviews mit "Special Guests" ergänzt.
Stamford Bridge + London Experience Tour (jede Woche)
Die Schüler gehen auf eine Besichtigung im Stamford Bridge Stadion, der Heimat des Chelsea Football Club und in das dazugehörige Museum. Sie erfahren wie sich der Club zu dem entwickelt hat, was er heute ist. Dazu gehen die Schüler auf eine London-Besichtigungstour.

Ausflüge auf den zweiwöchigen Fußballcamps

London (9 – 17 Jahre)
Zu Beginn besuchen die Schüler die Niketown in der Oxford Street. Danach geht es für alle Spieler zu Fuß auf eine geführte Stadtbesichtigungstour mit Big Ben, Buckingham Palace und Co. (andere Tour als in der ersten Woche).
Thorpe-Freizeitpark (13 – 17 Jahre)
Auf gehts! In den größten Themenpark Englands.
Chessington World of Adventures (9 – 13 Jahre)
Dieser Freizeitpark ist besonders beliebt bei jüngeren Schülern (unter 14 Jahren)

Ausflüge auf den zweiwöchigen Fußballcamps (9 – 13 Jahre)

London (auf allen zweiwöchigen Camps)
Zu Beginn besuchen die Schüler die Niketown in der Oxford Street. Danach geht es für alle Spieler zu Fuß auf eine geführte Stadtbesichtigungstour mit Big Ben, Buckingham Palace und Co.

Alternativ haben wir auch ein Fußballcamp mit Liverpool FC Jugendtraining sowie unser Chelsea-Fußballcamp for Girls im Programm.

Allgemeines zur Sprachreise

Alter
9 – 17 Jahre

Unterricht
Chelsea-Fußballtraining: max. 16 Schüler/Gruppe
Englischunterricht: max. 14 Schüler/Klasse
Kurs 1: Football & English
Englisch: 13 Wochenstunden
Fußball: bis zu 24 Wochenstunden

Kurs 2: Total Football (ohne Sprachunterricht)
Englisch: ohne Englischunterricht
Fußball: bis zu 24 Wochenstunden Fußballtraining, Spiele und 8 Wochenstunden Workshops mit der Chelsea FC Foundation

Unterbringung
College/Internat
Charterhouse School:
1- bis 2-Bettzimmer (viele Zimmer mit eigenem Bad)
Lancing College:
1- bis 5-Bettzimmer
Surrey Sports Park (Universität):
Einzelzimmer mit Bad

Termine und Preise

Termine
Chelsea-Football-Camp in England
Development (9 – 15 Jahre):
Lancing College

01.07. – 18.08.2024 (1 – 7 Wochen)

Advanced und Goalkeepers (13 – 17 Jahre):
Charterhouse School

01.07. – 11.08.2024 (1 – 7 Wochen, in der 1. Woche, keine Goalkeepers)
Lancing College
12.08. – 18.08.2024 (1 Woche)

Performance (15 – 17 Jahre):
Surrey Sports Park

24.06. – 21.07.2024 (1 – 4 Wochen)

wöchentliche Anreise jeden Montag;
Rückreise jeden Sonntag
letzter Rückreisetag 11.08. (Charterhouse), 18.08. (Lancing), 21.07. (Surrey)

Preis
Fußballcamp mit Chelsea in England
1 Woche 2095 £ (2437 €)
2 Wochen 4190 £ (4873 €)
3 Wochen 6285 £ (7309 €)
jede weitere Woche 2095 £ (2437 €)

Im Preis enthalten
  • Unterricht, Einstufungstest, Lehrmaterial
  • Unterkunft, Vollpension
  • Freizeitprogramm
  • 4 Ganztagsausflüge pro 2 Wochen
  • Rund-um-die-Uhr-Betreuung
  • Teilnahmezertifikat/Bericht (Sprachunterricht und Fußballtraining)
  • Wäscheservice
  • Internet an Schulcomputern
  • WLAN
  • Nike/Chelsea-FC-Paket (Shorts, Shirt, Socken, Wasserflasche o. ä.)

Anreise

An-/Abreisetag
Montag/Sonntag

Anreise
Transfer ab/bis Flughafen London Heathrow und Gatwick: 240 £ (280 €)
Ankunft: 8 - 16 Uhr
Rückflug: 11 - 18 Uhr
Geschwister und Freunde, die gemeinsam anreisen erhalten pro Person und Strecke 20 £ (24 €) Ermäßigung auf den Transfer.

Privattransfer (keine Wartezeiten) auf Anfrage gegen Aufpreis (mind. 150 £ (175 €) pro Person und Strecke) möglich.

Flug
Gerne erstellen wir Ihnen ein passendes Flugangebot zur Sprachreise. Sie erreichen uns unter der Telefonnummer +49 (0)881-927 96 560 oder über unser Kontaktformular.

Kommentare unserer Schüler zum Programm „Nike- und Chelsea-FC-Foundation-Fußballcamp“

Kommentare zum Gesamteindruck

„Fußballcamp war sehr gut - Hat viel Spaß gemacht. Habe viel neues gelernt. Die Trainer haben uns immer gut motiviert - Abwechslung und Spaß reingebracht - war toll. Besser würde ich auf jeden Fall die Organisation vor Ort machen und den Sprachunterricht verändern. “– Schüler, 16 Jahre (Juli 2023 für 1 Woche)
„Positiv: viel Training
English war gut
neue Freunde getroffen
Schöner Ausflug zur Stamford Bridge —> super Erlebnis
Trainingszeiten teilweise zu spät “– Schüler, 13 Jahre (Juli 2023 für 1 Woche)
„war ok, ich habe in Englisch und mehr im Fußball mitgenommen. Gute Fußballtrainer!, aber fehlende Qualität bei einigen Spielern, macht Training kaputt.
Eigentlich sollte nicht nur beim Englisch, sondern auch beim Fußball nach Können sortiert werden und nicht nach Alter. Das wurde es aber beim Fußball nicht!“– Schüler, 15 Jahre (Juli 2023 für 2 Wochen)
„Der Austausch mit den anderen Leuten hat mir am besten gefallen.“– Schüler, 16 Jahre (Juli 2023 für 2 Wochen)
„Ich habe einen Freund dabei gehabt. Der Ausflug ins Chelsea Stadion war super. Der Fußballtrainer hat keinen einzigen Tipp gegeben.
-> Die Kinder waren vom Training enttäuscht. Sie sollten immer einfach selber spielen/trainieren, ohne Anleitung/Tipps/Verbesserungsvorschläge.“– Emilian, 13 Jahre (Aug. 2022 für 1 Woche)
„Es war einfach Freunde zu finden, da alle die selben Hobbys (z.B. Fußball) haben. Schade dass der Rasen gelb war (Hitzewelle).“– Alexander, 15 Jahre (Aug. 2022 für 2 Wochen)

Bewertungen des Unterrichts

„Der Unterricht war gut und anders als sonst: Mehr Partnerarbeit und man wurde besser in die Gruppe integriert.“– Schüler, 12 Jahre (Aug. 2023 für 1 Woche)
„Leider wurde hier nur spielerisch und in Quizform mit der einfachsten Ebene der Sprache gelernt. Dadurch konnten meine Kenntnisse nicht erweitert werden.“– Schüler, 16 Jahre (Juli 2023 für 1 Woche)
„War gut, da Verbindung zum Fußball“– Schüler, 13 Jahre (Juli 2023 für 1 Woche)
„mehr Kommunikation, konnte mehr sprechen, aber sonst wenig Neues gelernt“– Schüler, 15 Jahre (Juli 2023 für 2 Wochen)
„Man hat mehr Spiele als Unterricht gemacht.“– Schüler, 16 Jahre (Juli 2023 für 2 Wochen)
„Keine Grammatik und man hat sich leider nur über die Ernährung unterhalten.“– Emilian, 13 Jahre (Aug. 2022 für 1 Woche)

Eindrücke zur Unterkunft

„Gemeinschaftsraum war gut.“– Schüler, 12 Jahre (Aug. 2023 für 1 Woche)
„Zimmer war sehr einfach. Bett sehr hart, Dusche halb defekt. Der Gemeinschaftsraum war okay.“– Schüler, 16 Jahre (Juli 2023 für 1 Woche)
„Ok“– Schüler, 13 Jahre (Juli 2023 für 1 Woche)
„ok, ausreichend“– Schüler, 15 Jahre (Juli 2023 für 2 Wochen)
„War wie in einer Jugenherberge.“– Schüler, 16 Jahre (Juli 2023 für 2 Wochen)
„Verbröselte Möbel, relativ alt, der Raum und die Aktivitäten an sich waren gut, Zimmer waren leider nicht sehr sauber.“– Emilian, 13 Jahre (Aug. 2022 für 1 Woche)

So war die Verpflegung

„Gut.“– Schüler, 12 Jahre (Aug. 2023 für 1 Woche)
„Der Raum zu dem Speisesaal war sehr weit, ca. 15 Min Fußweg dorthin und das mehrmals am Tag. Beim Essen war für jeden Geschmack was dabei.“– Schüler, 16 Jahre (Juli 2023 für 1 Woche)
„Ok“– Schüler, 13 Jahre (Juli 2023 für 1 Woche)
„mal so, mal so, man durfte sich nicht nach nehmen“– Schüler, 15 Jahre (Juli 2023 für 2 Wochen)
„War besser als erwartet.“– Schüler, 16 Jahre (Juli 2023 für 2 Wochen)
„Einmal zum Buffet gehen, mehrmals durfte man nicht. Es gab hauptsächlich Nudeln. Die Kinder durften tatsächlich nur einmal am Buffet essen holen (je Mahlzeit)!“– Emilian, 13 Jahre (Aug. 2022 für 1 Woche)

Feedbacks zu Freizeit, Sport und Ausflügen

„Gut.“– Schüler, 12 Jahre (Aug. 2023 für 1 Woche)
„Besuch des Fußballstadion Stamford Bridge war sehr interessant.“– Schüler, 16 Jahre (Juli 2023 für 1 Woche)
„Gut“– Schüler, 13 Jahre (Juli 2023 für 1 Woche)
„gut, abwechslungsreich“– Schüler, 15 Jahre (Juli 2023 für 2 Wochen)
„Wir waren in London und in einem Freizeitpark.“– Schüler, 16 Jahre (Juli 2023 für 2 Wochen)
„Fußball, Ausflug ins Chelsea Stadion.“– Emilian, 13 Jahre (Aug. 2022 für 1 Woche)

Nationalitätenmix

„China, Indonesien, Amerika, Saudi-Arabien, Deutschland, Schweiz, Südkorea, Kaschstan, Russland, Ukraine.“– Schüler, 12 Jahre (Aug. 2023 für 1 Woche)
„Sehr gemischt. Zu meiner Zeit waren Schüler aus Italien, Frankreich, Brasilien, Russland, Nigeria dort.“– Schüler, 16 Jahre (Juli 2023 für 1 Woche)
„sehr guter Mix“– Schüler, 13 Jahre (Juli 2023 für 1 Woche)
„aus aller Welt“– Schüler, 15 Jahre (Juli 2023 für 2 Wochen)
„Aus aller Welt.“– Schüler, 16 Jahre (Juli 2023 für 2 Wochen)
„Die meisten aus Deutschland, 2 aus der Schweiz und 2 aus Österreich. Aber viele deutschsprachige.“– Emilian, 13 Jahre (Aug. 2022 für 1 Woche)

An- und Abreise/Transfers vor Ort

„Auf der Hinreise musste ich betreut 5 Stunden auf dem Flughafen warten, bis ein anderer Junge ankam und dann fuhren wir 1,5 Stunden bis zur Unterkunft.“– Schüler, 12 Jahre (Aug. 2023 für 1 Woche)
„Sehr gut organisiert. Betreuer waren schon vor Ort.“– Schüler, 16 Jahre (Juli 2023 für 1 Woche)
„Gut geklappt, Anschlüsse haben gut funktioniert“– Schüler, 13 Jahre (Juli 2023 für 1 Woche)
„meine Eltern haben mich gebracht“– Schüler, 15 Jahre (Juli 2023 für 2 Wochen)
„War nicht aufgeregt und konnte den Betreuer schnell finden.“– Schüler, 16 Jahre (Juli 2023 für 2 Wochen)
„Habs gleich gefunden => Begrüßung war sehr nett und freundlich“– Emilian, 13 Jahre (Aug. 2022 für 1 Woche)

Erlebnisberichte unserer Schüler

„Tagesablauf: 7:00 Wecken - 7:30 Frühstück - 8:00 Training
12:00 Mittagessen - 14:15 Schule - 18:30 Abendessen - 19:30 Training - 22:00 Schlafen
Die Trainer haben uns immer gut motiviert - Abwechslung und Spaß reingebracht - war toll.“– Schüler, 16 Jahre (Juli 2023 für 1 Woche)
„Die Ausflüge waren cool. Man ist die ganze Zeit überwacht, damit keiner weglaufen kann. Die Staff war gut, manche Kinder dagegen haben sehr genervt mit blöden Streichen oder Pöbeleien.“– Schüler, 15 Jahre (Juli 2023 für 2 Wochen)

Kommentare der Eltern

„Die Vorbereitung, Abwicklung, Tipps und Informationen war sehr gut organisiert. Es gab immer einen deutschen Ansprechpartner der erreichbar war. Unser Sohn hat dort eine schöne und interessante Zeit erlebt. Die Abholung wie besprochen vor Ort haben Sie auch sehr gut organisiert. Ich konnte unseren Sohn zur geplanten Zeit abholen. Vielen Dank. Sehr toll war es auch, dass die Teilnehmer ein Fußball Shirt von Chelsea erhalten haben.“– Eltern von Schüler, 16 Jahre (Juli 2023 für 1 Woche)
„Sehr gut.“– Eltern von Schüler, 13 Jahre (Juli 2023 für 1 Woche)
„Das war alles ansprechend und sehr nett. Die Unterlagen waren sehr informativ und wir wurden gut vorbereitet.

Vielleicht könnte man eher erfahren, dass die Kinder vor Ort nicht cash bezahlen können, damit man mehr Zeit hat, sich um eine Karte zu kümmern. Zum Programm: Durch die Webseite wussten wir schon (durch die Kommentare der Kinder zum Programm), dass das Essen knapp werden könnte und haben Louis ein paar Tüten Erdnüsse mitgegeben. Wenn die Jungs 6 Stunden Sport machen und im Wachstum sind, sollte da jedoch nachgebessert werden.

Antwort Edulingo: Vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Den Hinweis mit dem bargeldlosen Campus geben wir tatsächlich bereits zum Zeitpunkt der Buchung in unseren ausführlichen Bestätigungsunterlagen. Ich vermerke mir gerne, dass wir diesen Punkt noch deutlicher hervorheben sollten, damit er nicht übersehen wird, denn ich halte ihn auch für wichtig. Danke für Ihren Hinweis dazu.
Was die Menge des Essens angeht, kann ich nur sagen, dass ich selbst diesen Sommer vor Ort war und auch in der Charterhouse School gegessen habe. Die Regelung ist so, dass man sich so viel nehmen darf wie man möchte, aber dies eben auf einmal machen muss. Man kann sich nicht nochmal anstellen und nachnehmen. Allerdings kann man sich immer noch Nachschlag am Salatbuffet nehmen, das durchaus auch sehr sättigende Salate (Kartoffelsalat, Nudelsalat, Thunfischsalat) bietet. Aus meiner Sicht gab es reichlich Auswahl und man konnte gut satt werden. Ich verstehe aber auch, dass die Jungs in dem Alter (vor allem in so einem sportlichen Programm) viel Hunger haben. Ich gebe gerne noch mal den Hinweis ans Camp weiter. Leider ist das Essen Sache des Colleges selbst und auch das Nike-Camp hat hier nur begrenzt Einfluss drauf. Wir wissen um den Punkt und es hat sich auf jeden Fall bereits was getan. Wir bleiben dran.“– Eltern von Schüler, 15 Jahre (Juli 2023 für 2 Wochen)
„Sehr gut.“– Eltern von Emilian, 13 Jahre (Aug. 2022 für 1 Woche)
„Beratung war sehr gut. Training hatte laut unserem Sohn etwas intensiver sein können.“– Eltern von Alexander, 15 Jahre (Aug. 2022 für 2 Wochen)
„Top und nicht zu verbessern. Frau Kreyer ist immer erreichbar und stets schnell bei den Antworten. Die Zusammenarbeit mit dem Giller-Reisebüro war auch Top. Wir können uns nur bedanken!
Wir haben einen glücklichen, aber doch kaputten Sohn wieder in Empfang genommen. Es hat ihm wirklich sehr gut gefallen. Vielen Dank!
Die geringen Handyzeiten finden wir großartig. Unser Sohn hätte von London gern ein wenig mehr gesehen und die paar Stunden nicht in einer gefühlten Blitzbesichtigung durchgehächelt. Viele Grüße aus unserem Portugal-Urlaub ins heiße Deutschland.

– Eltern von Schüler, 16 Jahre (Juli 2022 für 2 Wochen)

Haben Sie noch Fragen?

Sind Sie noch auf der Suche nach dem passenden Programm oder wollen Sie einen Übersichtskatalog bestellen? Wir beraten Sie gerne persönlich! Nehmen Sie Kontakt mit uns auf:

Programm online buchen:

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie dieses Programm online buchen möchten.

Per E-Mail/Post/Fax buchen:

Laden Sie das Anmeldeformular hier herunter und drucken Sie es aus. Gerne helfen wir Ihnen beim Ausfüllen des Formulars oder weiteren Fragen.

Anmeldeformular Nike- und Chelsea-FC-Foundation-Fußballcamp (PDF, 302.7 KB)

Bei uns immer zum Originalpreis der Schule!

Weitere Sprachschulen Ihrer Auswahl