1. Sie sind hier:
  2. Sprachreisen Schüler
  3. Sprachreisen in die Schweiz
  4. Sprachschulen in Verbier
  5. Wintersport-Camp in der Schweiz
Windermere Summer School
Programm 41 von 43 (Auswahl einschränken)
Wrekin College

Wintersport-Camp in der Schweiz

Verbier (Schweiz)

Im Wintersport-Programm von "Les Elfes" in der Schweiz kannst du von Anfang Dezember bis Ende April Ski- und Snowboardfahren. Die Snowboard- und Skikurse werden kombiniert mit Sprachunterricht in den Fremdsprachen Englisch, Französisch, Spanisch oder Deutsch. Dazu kommt ein abwechslungsreiches, organisiertes Abendprogramm mit jeder Menge Spaß und Schweizer sowie internationaler Lebenskultur.

Campus/Schulgelände

Die Schweiz bietet mit ihren Bergen, Wäldern und Seenlandschaften die perfekte Umgebung für ein aktives Sport- und Freizeitcamp. Les Elfes in Verbier bietet Kindern und Jugendlichen einen idealen Rahmen, um in einer positiven Atmosphäre aus Gemeinschaftsgefühl und internationalem Austausch Neues zu erlernen und zu erleben. Der Kursort Verbier liegt circa zwei Autostunden vom Flughafen Genf entfernt.

Verbier liegt auf einem sonnigen Plateau, mitten in den Schweizer Alpen. Die Bergregion um Verbier ist eines der größten Skigebiete der Schweiz, mit über 400 Kilometern an Skipisten. Außerdem befindet sich ein Anfängerbereich für Skikurse direkt in Verbier, der optimale Sicherheit und Komfort für Wintersport-Neulinge bietet. Wiederholer und erfahrene Wintersportler finden in diesem Skigebiet immer die perfekte Piste für ihr Level und können so schnell Fortschritte machen. Schnee ist hier von Ende November bis Ende April garantiert.

Auf dem Gelände der zwei Les-Elfes-Chalets befinden sich noch zahlreiche, weitere Freizeiteinrichtungen: Fußballfeld, Plätze für Basketball, Volleyball und Badminton, Golf Putting- und Driving Range, Trampolin, Kletterwand, Boule-Bereich.

Bei Les Elfes werden jedes Jahr Schüler aus 70 verschiedenen Ländern willkommen geheißen. Die Camps ziehen Teilnehmer aus der ganzen Welt an. Mit Unterstützung der Trainer findet ein toller kultureller Austausch im Camp statt. Die Schüler lernen andere Kulturen kennen, entdecken neue Speisen, andere Tanzstile oder Spiele und gewinnen ein besseres Verständnis für die Welt um sie herum.

Wohnen & Leben vor Ort

Die Campteilnehmer wohnen in zwei traditionellen Chalets die extra für den Zweck der Les-Elfes-Camps erbaut und gestaltet wurden. Beide Häuser liegen mitten in der Natur, nur fünf Minuten vom Zentrum Verbiers entfernt. Ein Haus ist für die Mädchen und eines ist für die Jungs des Camps vorgesehen. Bis zu vier Teilnehmer teilen sich ein Zimmer mit einem eigenem Bad. Die Chalets verfügen jeweils über ein Esszimmer mit einem offenen Kamin, einer Terrasse und einem BBQ-Bereich. Weitere Räumlichkeiten bieten Einrichtungen zum Tischtennis- und Billardspielen sowie zum Kickern. Darüber hinaus steht den Schülern ein eigener Kinosaal, eine Bücherei und ein Musikzimmer zur Verfügung.

Die Teilnehmer werden von den enthusiastischen Trainern und Betreuern herzlich empfangen und fürsorglich betreut. Sie stellen eine Mischung aus vorübergehendem Elternersatz, Freunden und Lehrern dar und sorgen dafür, dass sich die Schüler jederzeit sicher aufgehoben und im Camp wohlfühlen.

Nationalitäten

In diesem Programm sind ca. 120 Teilnehmer gleichzeitig vor Ort. Es nehmen maximal 15% Schüler derselben Nationalität am Programm teil.

Nationalitätenverteilung:
VAE: 15%
USA: 15%
China: 15%
Indien: 15%
Südamerika: 15%
Andere (insgesamt über 70 Nationalitäten im Jahr 2017): 10% (insgesamt über 70 Nationalitäten im Jahr 2017)
Europa: 10%
Deutschland: 5%

Jedes Jahr begrüßt Les Elfes über 70 verschiedene Nationalitäten in ihren Camps. Die obige Aufstellung gibt nur einen groben Überblick, wo die Schüler herkommen können. Jede Session ist anders. Deutsche Schüler sind grundsätzlich wenige vor Ort. Es sind in der Regel immer ein paar dabei, aber nicht viele, sodass für unsere Schüler ein schöner internationaler Austausch möglich ist.

Lernen der Sprache

Das Camp bietet drei Sprachkurse zur Auswahl. Unterrichtet wird in kleinen Gruppen mit maximal sieben Schülern pro Lehrer. Die Schüler können bei Les Elfes Englisch, Französisch, Spanisch und Deutsch als Fremdsprache lernen. Die Campsprache ist Englisch, und während des Programms selbst wird überwiegend Englisch gesprochen.

Kurs 1: Konversationskurs (8 Stunden pro Woche)

In diesem interaktiven Kurs geht es darum, die Schüler einfach und schnell dazu zu bringen, sich in der ausgewählten Sprache zu unterhalten. Insgesamt umfasst der Kurs acht Stunden pro Woche, verteilt auf vier mal zwei Stunden.

Kurs 2: Intensivkurs (15 Stunden pro Woche)

Der Intensivkurs kombiniert das Sprechen, Lesen und Schreiben miteinander. Ideal, um Fortschritte für die Schule zu erzielen. Der Kurs beinhaltet insgesamt 15 Stunden pro Woche, verteilt auf fünf mal drei Einheiten.

Kurs 3: Privatkurs

Der Einzelunterrichtskurs richtet sich an Schüler, die ihre Sprachkenntnisse flexibel und individuell weiterentwickeln möchten. Der Kurs kann einzeln oder kombiniert mit dem Konversations- oder Intensivkurs gebucht werden. Die Stundenanzahl wird je nach Bedarf vereinbart.

Typischer Tagesablauf im Wintercamp

Zeit Intensivkurs Konversationskurs
07:30 Die Schüler werden von den Les-Elfes-Betreuern zum Frühstück geweckt. Die Schüler werden von den Les-Elfes-Betreuern zum Frühstück geweckt.
08:45 Die Gruppen treffen ihre Ski- und Snowboardtrainer vor den Chalets und fahren mit den eigenen Les-Elfes-Bussen zur Liftstation.
09:00 Sprachunterricht in Englisch, Französisch, Spanisch oder Deutsch Ski-/Snowboard-Stunden: Erlernen neuer Techniken und Üben anhand von gezielten Aufgabenstellungen und Aktivitäten
12:00 Mittagessen auf dem Berg in einem privaten Restaurant Mittagessen auf dem Berg in einem privaten Restaurant
12:45 Ski-/Snowboard-Stunden Ski-/Snowboard-Nachmittagssession: Üben der Techniken, die am Vormittag erlernt wurden, und Genießen der Pistenabfahrten mit der Gruppe
15:45 Rückfahrt zu den Chalets in Verbiers Rückfahrt zu den Chalets in Verbiers
16:00 Heiße Schokolade und Snacks im Chalet; Duschzeit Heiße Schokolade und Snacks im Chalet; Duschzeit
17:00 Aktivitäten: Schwimmen, in den Ort gehen, Relaxen im Camp, Schneemann oder Iglu bauen, Schlittenfahren, Schneeballschlacht oder Spiele im Camp Sprachunterricht mit Fokus auf Konversation
19:00 Abendessen im Camp Abendessen im Camp
20:00 Abendprogramm u.a. mit Schlittschuhlaufen, Disco, Fackelwanderung, Musik-Quiz oder Drehen eines Musik-Videos Abendprogramm u.a. mit Schlittschuhlaufen, Disco, Fackelwanderung, Musik-Quiz oder Drehen eines Musik-Videos
21:00 Zimmer-Check und Schlafenszeit für die jüngeren Teilnehmer Zimmer-Check und Schlafenszeit für die jüngeren Teilnehmer
21:45 Zimmer-Check und Wettbewerb "Wer hat das aufgeräumteste Zimmer?" für die älteren Teilnehmer Zimmer-Check und Wettbewerb "Wer hat das aufgeräumteste Zimmer?" für die älteren Teilnehmer
22:00 Schlafenszeit für die älteren Teilnehmer Schlafenszeit für die älteren Teilnehmer

Aktivitäten im Wintersport-Camp in der Schweiz

Im Wintercamp in Verbier liegt der Schwerpunkt darauf, Ski- oder Snowboardfahren zu lernen bzw. vorhandene Fähigkeiten weiter zu entwickeln. Neben den festen Kursen finden außerdem Skitouren und Schneeschuhwanderungen statt. Darüber hinaus runden die Abendaktivitäten und die Ausflüge das Programm ab.

Ski- und Snowboardkurse (3 oder 6 Stunden pro Tag)

Vom Anfänger bis zum fortgeschrittenen Wintersportler bietet Les Elfes ein lebendiges und actiongeladenes Wintersportprogramm. Damit sich die Schüler auch im Wintersportbereich weiterentwickeln, werden sie zu Beginn eingestuft und in entsprechende Gruppen eingeteilt. Es finden sowohl theoretische, als auch praktische Einheiten statt, die sich täglich auf drei Stunden am Vormittag und drei Stunden am Nachmittag verteilen. Abends werden Preise für die individuellen Erfolge verliehen. Die Schüler können ihre eigene Wintersport-Ausstattung mitbringen, haben aber auch die Möglichkeit alles auszuleihen (Ski, Snowboard, Ski- oder Snowboardstiefel, Bindung, Jacke und Hose).

Abendaktivitäten

Mit organisierten und abwechslungsreichen Abendaktivitäten klingen die Tage gesellig aus. Zu den Aktivitäten gehören u.a. Schlittenfahren, Eislaufen, Eishockey, Curling, Ice-Karting, Disco, Quizabend, Spieleabend, Kinoabend, Fackelwanderung, Lagerfeuer, BBQ, Preisverleihung und vieles mehr.

Ausflüge – „Out & About“

Die Ausflugstage bieten immer etwas Besonderes. In der Schokoladen- oder Käsemanufaktur in Gruyère erfahren sie, wie Schokolade oder Käse hergestellt wird und können beides probieren. Darüber hinaus finden Ausflüge zu den Wissenschaftsaustellungen im CERN oder ins Olympische Museum nach Lausanne statt. Auch die vielen schönen Burgen in der Umgebung und die Eishöhlen in Chamonix sind immer einen Besuch wert.

Allgemeines zur Sprachreise

Alter
7 – 18 Jahre

Unterricht
max. 7 Schüler/Klasse
Kurs 1: Konversationskurs
8 Wochenstunden Sprachunterrricht
+ 30 Wochenstunden Ski-/Snowboardfahren
Kurs 2: Intensivkurs
15 Wochenstunden Sprachunterricht
+ 15 Wochenstunden Ski-/Snowboardfahren

Teilnehmer
ca. 120 Teilnehmer vor Ort,
davon max. 15% derselben Nationalität

Unterbringung
College/Internat, Schulresidenz
1- bis 4-Bettzimmer

Termine und Preise

Termine
08.12. – 22.12.2018 (2 Wochen)
22.12. – 29.12.2018 (1 Woche)
22.12. – 05.01.2019 (2 Wochen)
26.12. – 05.01.2019 (10 Tage)
29.12. – 06.01.2019 (1 Woche)
05.01. – 19.01.2019 (2 Wochen)
19.01. – 02.02.2019 (2 Wochen)
02.02. – 16.02.2019 (2 Wochen)
16.02. – 02.03.2019 (2 Wochen)
02.03. – 16.03.2019 (2 Wochen)
16.03. – 30.03.2019 (2 Wochen)
30.03. – 13.04.2019 (2 Wochen)
Osterferien
13.04. – 27.04.2019 (2 Wochen)

Innerhalb der Sessions sind jederzeit An- und Abreisen am Samstag möglich, sodass auch andere Kurstermine gebucht werden können, zum Beispiel passend zu den Faschings- oder Osterferien. Bitte beachten Sie in diesem Fall die Aufpreise für Transfers an den nicht oben ausgeschriebenen An- und Abreisetagen.

Faschingsferien Bayern und Baden-Württemberg
02.03. – 09.03.2019 (1 Woche)
Osterferien einiger Bundesländer (u.a. Bayern und NRW)
13.04. – 27.04.2019 (2 Wochen)

Preis
Grundpreis Wintersportcamp
1 Woche 1995 CHF (1766 €)
2 Wochen 3990 CHF (3531 €)

Aufpreis Kurs 2 (Intensivkurs 7 Stunden Extra-Sprachunterricht) 175 CHF (155 €)

Les Elfes Anmeldegebühr (1x pro Buchung)
150 CHF (133 €)

Stornokostenversicherung (Pflicht)
50 CHF (45 €) pro Woche
Krankenversicherung (Pflicht)
120 CHF (107 €) pro Woche

Preise pro Woche für Optionales

Leih-Wintersportausrüstung
Ski-Ausrüstung mit Ski, Bindung, Skistöcken und Skischuhen 125 CHF (111 €)

Snowboard-Ausrüstung mit Snowboard, Bindung und Stiefeln 140 CHF (124 €)

Jacke und Hose 108 CHF (96 €)

Helm (Helmpflicht) 15 CHF (14 €)

Wäscheservice 60 CHF (54 €)

Foto mit Logo als Andenken 20 CHF (18 €)

Aufpreis Weihnachten und Neujahr
105 CHF (93 €) pro Woche.

Im Preis enthalten
  • Unterricht, Einstufungstest, Lehrmaterial
  • Unterkunft, Vollpension
  • Freizeitprogramm
  • Skipass
  • Skikurs
  • 1 Ganztagsausflug pro Woche
  • Rund-um-die-Uhr-Betreuung
  • Teilnahmezertifikat für Sprachkurs und Ski-/Snowboardkurs
  • WLAN

Anreise

An-/Abreisetag
Samstag/Samstag

Anreise
Transfer ab/bis
Flughafen Genf 170 CHF (151 €)
Bahnhof Martigny 80 CHF (71 €)

Transfers an nicht ausgeschriebenen An- und Abreisetagen: 150 CHF (133 €) pro Strecke

Flug
Gerne erstellen wir Ihnen ein passendes Flugangebot zur Sprachreise. Sie erreichen uns unter der Telefonnummer +49 (0)881-927 96 560 oder über unser Kontaktformular.

Haben Sie noch Fragen?

Sind Sie noch auf der Suche nach dem passenden Programm oder wollen Sie einen Übersichtskatalog bestellen? Wir beraten Sie gerne persönlich! Nehmen Sie Kontakt mit uns auf:

Möchten sie dieses Programm buchen?

Laden Sie das Anmeldeformular hier herunter und drucken Sie es aus. Gerne helfen wir Ihnen beim Ausfüllen des Formulars oder bei Fragen dazu.

Anmeldeformular Wintersport-Camp in der Schweiz (PDF, 993.7 KB)

Bei uns immer zum Originalpreis der Schule!

Weitere Sprachschulen Ihrer Auswahl