1. Sie sind hier:
  2. Sprachreisen Schüler
  3. Sprachreisen nach England
  4. Sprachschulen in Windermere
  5. Windermere Summer School
Wellington College
Programm 40 von 43 (Auswahl einschränken)
Wintersport-Camp in der Schweiz

Windermere Summer School

Windermere (England)

Internationaler Austausch, Freundschaften, Lernen, Spaß und Abenteuer in einem traditionellen englischen College in unglaublicher Lage mitten im Nationalpark des Lake Districts.

Campus/Schulgelände

Die Windermere School wurde im Jahr 1863 gegründet. Sie pflegt weltweite intensive Kontakte und bietet somit beste Voraussetzungen für das internationale Sommerprogramm, das auf dem Campus des renommierten Internates stattfindet. Die Lage der Schule inmitten des Lake District Nationalparks, am Lake Windermere, ist einzigartig. Windermere legt besonderen Wert darauf, den Schülern eine sichere und anregende Umgebung zu bieten, in der sie viel lernen, entdecken und Spaß haben.

Wohnen & Leben vor Ort

Die drei Unterkunftshäuser Langdale (Jungs), Westmoreland (Mädchen) und Browhead für die jüngeren Schüler liegen auf dem Campus und sind gemütlich eingerichtet. Um den Schülern die Möglichkeit zu bieten, ihre Sprachkenntnisse so gut wie möglich zu erweitern, gehört es zum Konzept der Windermere School, dass die Schüler in den Zimmern international untergebracht werden.

Erfahrungsbericht von Antonia, 15 Jahre (verreist im April 2018 für 3 Monate) „Schulaufenthalt in der Windermere School während des normalen Schulalltags: Also die ersten paar Tage waren echt schwer für mich, weil sich schon alle kannten und nur mich kannte halt keiner, aber danach war es echt gut. Wir wurden eine große Gemeinschaft und jeder kümmerte sich um jeden. Am lustigsten war es, als ich mit einer Deutschlehrerin Englisch gesprochen habe und wir beide nicht gemerkt haben, dass wir Deutsch sprechen können. Am Ende meines Aufenthaltes war ich sehr traurig, dass ich gehen musste. Ich habe wunderbare neue Freundinnen und werde die persönlich sehr engagierten Lehrer und das Miteinander soooo vermissen! “

Nationalitäten

In diesem Programm sind ca. 90 Teilnehmer gleichzeitig vor Ort. Es nehmen maximal 15% Schüler derselben Nationalität am Programm teil.

Nationalitätenverteilung:
Andere (Saudi-Arabien, Norwegen, Schweiz, Albanian, China, Japan, Vietnam): 32% (Saudi-Arabien, Norwegen, Schweiz, Albanian, China, Japan, Vietnam)
Deutschland: 15%
Ukraine: 15%
Italien: 15%
Spanien: 15%
Frankreich: 8%

Lernen der Sprache

Die Windermere School ist besonders stolz auf den hohen akademischen Standard ihres Sprachunterrichts. Die gut ausgebildeten Lehrer wenden je nach Bedarf verschiedene Lehrmethoden an, die am Besten zur jeweiligen Gruppe passen. Die Englisch-Unterrichtsstunden widmen sich jeden Tag einem bestimmten Thema wie Familie, Freunde, das Zuhause, Karriere oder Reisen. Die Stunden teilen sich auf in Vokabeltraining, passend zum Thema des Tages, praktische Sprachfertigkeitsübungen mithilfe von Rollenspielen, Partner- und Gruppenarbeit sowie Projektarbeit- und Workshop-Sessions.

Aktivitäten in der Windermere Summer School

Die Nachmittagsaktivitäten bringen den Ausgleich. Ab jetzt heißt es Spaß, Vergnügen, Spannung und Abenteuer! Alle Aktivitäten werden von erfahrenen Lehrern betreut und teilen sich wie folgt auf:

Sport auf dem Campus

Badminton, Volleyball, Tennis, Fußball.

Adventure

Golf, Fechten, Bogenschießen, Reiten, Klettern.

Wassersport

Segeln, Kanufahren, Windsurfing, Kajakfahren. Die Wassersportaktivitäten finden im Wassersportzentrum am Lake Windermere statt. Es ist von der British Canoeing Union und der Royal Yachting Assosiation anerkannt.

Kultur

Beatrix Potter, William Wordsworth, lokale Geschichte, Arts & Crafts.

Vor der Tea-Time haben die Schüler etwas Freizeit zum Entspannen. Die Abende verbringen die Teilnehmer gemeinsam. In allen Häusern stehen dafür große, gemütlich eingerichtete Gemeinschaftsräume zur Verfügung, die u.a. mit Billardtischen, Kicker und Fernsehern ausgestattet sind. Zusätzlich finden Abendaktivitäten wie Discos, Barbecues, Kochen, Film Nights, Hauswettbewerbe, Quiz Nights, Karaoke u.v.m. statt, an denen die Schüler immer sehr gerne teilnehmen.

Ausflüge – „Out & About“

Die Lage von Windermere ist ideal, um den Nordwesten Englands zu erkunden. Die Ausflüge führen die Schüler u.a. nach Blackpool, Manchester, Liverpool und York.

Ein typischer Tagesablauf in der Windermere International Summer School

Uhrzeit Aktivität
08.15 Frühstück
09.00 Assembly
09.15 Englischunterricht (Vokabeltraining)
10.15 Pause
10.30 Englischunterricht (Sprachübungen)
11.30 Pause
12.00 Educational Workshops/Cultural Visit
13.30 Mittagessen
14.30 Sport und Aktivitäten
17.00 Erfrischungen und Freizeit
18.30 Abendessen
19.30 Abendprogramm
22.00 Roll call in Houses
22.30 Lights Out

Erfahrungsbericht einer Schülerin, 14 Jahre (verreist im Aug. 2016 für 2 Wochen) „Ich habe 2 tolle Wochen in Windermere verbracht. Dabei habe ich einige, sehr nette Leute kennen gelernt, mit denen ich immer noch Kontakt habe.

Tagesablauf: Morgens hatten wir immer Unterricht. Nachmittags hatten wir sportliche Aktivitäten, die man frei vom vorher gebuchten Programm aussuchen konnte. Nach dem Abendessen gab es Aktivitäten in den vorher eingeteilten "Häusern". Der Tagesablauf wird immer sehr durchgeplant, so dass man kaum wirklich Freizeit hatte. Lesen Sie weiter…An Wochenenden gab es Ganztagsausflüge. Die haben mir immer sehr gut gefallen. Am besten war der Ausflug in den Freizeitpark nach Blackpool.

Allgemeines zur Sprachreise

Alter
11 – 17 Jahre

Unterricht
max. 12 Schüler/Klasse
17,5 Wochenstunden

Teilnehmer
ca. 90 Teilnehmer vor Ort,
davon max. 15% derselben Nationalität

Unterbringung
College/Internat
3- bis 5-Bettzimmer

Termine und Preise

Termine
02.07. – 14.07.2018
16.07. – 28.07.2018
30.07. – 11.08.2018
13.08. – 25.08.2018

Das Platzangebot pro Nationalität ist hier stark begrenzt (max. 15% pro Nationalität), deshalb empfehlen wir das Windermere School-Sommerprogramm sehr frühzeitig, spätestens im Dezember des Vorjahres zu buchen.

Preis
pro Session 2100 £ (2360 €)

Im Preis enthalten
  • Unterricht, Einstufungstest, Lehrmaterial
  • Unterkunft, Vollpension
  • Freizeitprogramm
  • 1 Ganztags- und 1 Halbtagsausflug pro Woche
  • Rund-um-die-Uhr-Betreuung
  • Transfer
  • Teilnahmezertifikat
  • Wäscheservice
  • Internet an Schulcomputern
  • WLAN
  • Englische Reiseversicherung

Anreise

An-/Abreisetag
Montag/Samstag

Anreise
Transfer ab/bis Manchester und Liverpool von 10 bis 18 Uhr inklusive.

Flug
Gerne erstellen wir Ihnen ein passendes Flugangebot zur Sprachreise. Sie erreichen uns unter der Telefonnummer +49 (0)881-927 96 560 oder über unser Kontaktformular.

Kommentare unserer Schüler zum Programm „Windermere Summer School“

Kommentare zum Gesamteindruck

„Schulaufenthalt in der Windermere School während des normalen Schulalltags:
Am schönsten fand ich die neuen Freundschaften und dass ich einen Einblick in ein anderes System bekommen habe.“– Antonia, 15 Jahre (April 2018 für 3 Monate)
„Schulaufenthalt für 3 Monate in der Windermere School: Liebe Frau Kreyer, herzlichen Dank für Ihre immer prompte Antwort! Unsere Tochter genießt Ihre Half Term Ferien im Moment, freut sich aber schon auf die Rückkehr nach Windermere! Vorab einen kleinen Live Bericht von ihr! .... Windermere ist wunderschön, sie ist herzlichst aufgenommen worden, hat sich in allen Schulfächern gut eingearbeitet, genießt die enge Betreuung durch die sehr engagierten Lehrkräfte, genießt Lob für gute Leistungen, Zusammenhalt vor allem unter den Boardern, tolle Mädelsabende, hat auf dem großen Schulkonzert 3 Auftritte gespielt, u.a. ein Solostück mit ihrer Querflöte, für das sie der Rektor offiziell beglückwünscht hat, freut sich auf ihre "work expirience“ im nächstgelegenen größeren Hospital und findet überhaupt dass es eine der tollsten Erfahrungen ist, die sie je machen durfte. Der Abschied wird ihr sehr schwer fallen, aber sie hat sich nach einigen Zweifeln entschieden, doch das deutsche Abitur und nicht das IB anzustreben. Andererseits erwägt sie schon kommende Kurzaufenthalte in Windermere! Wir können diese Schule inklusive. Internat nur rundum empfehlen. Sehr engagiert! So kommt man auch gut über die ersten doch schweren Tage hinweg!.... Dies war ein kleiner Einblick in unsere Eindrücke. Die nächsten Aufenthalte unserer Töchter sind in Planung, und wir werden uns zeitnah wieder bei Ihnen melden. Herzliche Grüße, mit den besten Wünschen. PS: einziger Hinweis: bei mit dem englischen Schulsystem unerfahren Eltern wäre ein direkter Hinweis auf die Notwendigkeit der Planung der Half Term Ferien hilfreich ;-)“– Schülerin, 15 Jahre (April 2018 für 3 Monate)
„Es war insgesamt eine tolle Zeit, in der man viele nette Leute kennengelernt hat. Ich hätte mir aber ein bisschen mehr Freizeit ohne Aktivitäten gewünscht.“– Schülerin, 14 Jahre (Aug. 2016 für 2 Wochen)
„Im Ganzen war die Reise echt cool.“– Schülerin, 17 Jahre (Aug. 2013 für 2 Wochen)
„viel gelernt und viel Spaß gehabt“– Schüler, 14 Jahre (Aug. 2013 für 2 Wochen)

Bewertungen des Unterrichts

„Schulaufenthalt in der Windermere School während des normalen Schulalltags:
- Viel weniger Schüler pro Klasse
- sehr persönliches Engagement der Lehrer
- länger, jeden Tag bis Nachmittags Unterricht
- Förderung von Talenten, bei mir Flötespielen! Ich durfte beim Konzert spielen!“– Antonia, 15 Jahre (April 2018 für 3 Monate)
„Im Unterricht wurde viel Wert auf das Sprechen gelegt. Jeden Tag gab es ein bestimmtes Thema, z. B. Travel, Edinburgh, Fashion, ...“– Schülerin, 14 Jahre (Aug. 2016 für 2 Wochen)
„Die Klassenzimmer waren kalt.“– Schülerin, 17 Jahre (Aug. 2013 für 2 Wochen)
„kleine Klassen und gute Themen“– Schüler, 14 Jahre (Aug. 2013 für 2 Wochen)

Eindrücke zur Unterkunft

„Schulaufenthalt in der Windermere School während des normalen Schulalltags:
- Es war ein bisschen kalt und gab viele Tiere, aber sonst super.
- Alle waren sehr nett! Tolle Betreuer/Hausmütter!“– Antonia, 15 Jahre (April 2018 für 3 Monate)
„Die Zimmer hatten einen tollen Ausblick auf den See. Das Zimmer war groß und sauber. Der Gemeinschaftsraum war sehr gemütlich.“– Schülerin, 14 Jahre (Aug. 2016 für 2 Wochen)
„Die Zimmer waren groß und sehr schön. Die Betten waren nicht so gut.“– Schülerin, 17 Jahre (Aug. 2013 für 2 Wochen)
„Die Schule wurde an den ersten Tagen der Reise grad noch renoviert. Es gab aber keine Einschränkungen.“– Schüler, 14 Jahre (Aug. 2013 für 2 Wochen)

So war die Verpflegung

„Schulaufenthalt in der Windermere School während des normalen Schulalltags:
Wir bekamen 3 warme oder kalte Mahlzeiten. Genug Auswahlmöglichkeiten! Besonders schön waren der Brunch am Sonntag oder die BBQs an warmen Tagen draußen auf der Terrasse.“– Antonia, 15 Jahre (April 2018 für 3 Monate)
„Das Essen war immer frisch und lecker. Es gab immer ein Buffet, wo jeder immer was gefunden hat.“– Schülerin, 14 Jahre (Aug. 2016 für 2 Wochen)
„Es gab viel Auswahl aber die meisten Sachen waren ein bisschen komisch“– Schülerin, 17 Jahre (Aug. 2013 für 2 Wochen)
„Englisches Essen :-)“– Schüler, 14 Jahre (Aug. 2013 für 2 Wochen)

Feedbacks zu Freizeit, Sport und Ausflügen

„Schulaufenthalt in der Windermere School während des normalen Schulalltags:
- Es gab ein wenig zu wenig Freizeitangebote.
- Ich habe an Wanderungen, Theaterbesuchen und Segeln teilgenommen.“– Antonia, 15 Jahre (April 2018 für 3 Monate)
„Die Aktivitäten und Ausflüge haben immer viel Spaß gemacht, aber die Anfahrt war teilweise sehr lang und man hatte generell wenig Freizeit, da der ganze Tag schon durchgeplant war. Am meisten Spaß hat mir das Watersports-Programm gemacht.“– Schülerin, 14 Jahre (Aug. 2016 für 2 Wochen)
„machten viel Spaß und waren gut organisiert“– Schüler, 14 Jahre (Aug. 2013 für 2 Wochen)

Nationalitätenmix

„Schulaufenthalt in der Windermere School während des normalen Schulalltags:
Alle Internatsschüler kamen von überall her. Z.B. Russland, Deutschland, Frankreich, Amerika, Saudi Arabien,...!“– Antonia, 15 Jahre (April 2018 für 3 Monate)
„Es waren ca. 55 Schüler, davon 40 Jungs und nur 15 Mädchen. Von den 15 Mädchen waren 6 Deutsche. Ansonsten gab es viele Saudis (Jungs) und Chinesen. Der Rest kam aus verschiedenen europäischen Ländern.“– Schülerin, 14 Jahre (Aug. 2016 für 2 Wochen)

An- und Abreise/Transfers vor Ort

„Schulaufenthalt in der Windermere School während des normalen Schulalltags:
Ja, ich war sehr aufgeregt, hat aber alles gut funktioniert. Manchmal gab es Wartezeiten.“– Antonia, 15 Jahre (April 2018 für 3 Monate)

Preis/Leistung

„Die Abholung war gut organisiert und der Betreuer war gut zu Erkennen. Beim Transfer für den Rückflug war die Zeit etwas knapp.“– Schülerin, 14 Jahre (Aug. 2016 für 2 Wochen)
„Unterkünfte könnten etwas besser sein“– Schüler, 14 Jahre (Aug. 2013 für 2 Wochen)

Kommentare der Eltern

„Wieder einmal war die Beratung bei der Auswahl und die Unterstützung insgesamt hervorragend.“– Eltern von Antonia, 15 Jahre (April 2018 für 3 Monate)
„Netter Kontakt, immer schnelle Reaktion bei Fragen, hätte nicht besser sein können.“– Eltern von Schülerin, 14 Jahre (Aug. 2016 für 2 Wochen)

Haben Sie noch Fragen?

Sind Sie noch auf der Suche nach dem passenden Programm oder wollen Sie einen Übersichtskatalog bestellen? Wir beraten Sie gerne persönlich! Nehmen Sie Kontakt mit uns auf:

Möchten sie dieses Programm buchen?

Laden Sie das Anmeldeformular hier herunter und drucken Sie es aus. Gerne helfen wir Ihnen beim Ausfüllen des Formulars oder bei Fragen dazu.

Anmeldeformular Windermere Summer School (PDF, 157.2 KB)

Bei uns immer zum Originalpreis der Schule!

Weitere Sprachschulen Ihrer Auswahl