1. Sie sind hier:
  2. Sprachreisen Schüler
  3. Sprachreisen nach England
  4. Sprachschulen in Ellesmere
  5. Ellesmere College
Cambridge School of Visual & Performing Arts
Programm 7 von 43 (Auswahl einschränken)
Englisch Intensiv-Sprachreise für jüngere Schüler

Ellesmere College

Ellesmere (England)

Die Sprachreise ins Ellesmere College bietet 15 Stunden Sprachunterricht kombiniert mit zahlreichen Sport- und Kreativ-Trainings wie Tennis, Fußball, Reiten, Schwimmen, Drama (Theater), Dance, Fotografie, Art & Design (Kunst), Basketball und Golf.

Campus/Schulgelände

Die Summer School im renommierten Ellesmere College nutzt für das Ferienprogramm im Sommer die typisch englische und wunderbar ländliche Gegend der Grafschaft Shropshire. Der historische Campus dieses Traditionsinternates bietet den Schülern eine schöne Collegeatmosphäre und gleichzeitig eine exzellente, moderne Ausstattung mit zahlreichen Sporteinrichtungen, wie 9-Loch-Golfplatz, Tennisplätze, Mehrzweck-Sportplätze, moderne Turnhalle und eine eigene Schwimmhalle.

Die zwei Altersgruppen von 8 bis 11 Jahren und von 12 bis 17 Jahren erhalten separaten Unterricht und werden in verschiedenen Häusern untergebracht.

Wohnen & Leben vor Ort

Nach einem actionreichen Tag und viel Begeisterung beim Schließen von neuen Freundschaften, brauchen die Schüler einen Ort an dem sie sich wohlfühlen und entspannen können. Die Unterkünfte befinden sich alle direkt auf dem Campus des Colleges. Zusätzlich zum Frühstück, Mittagessen und Abendessen im Speisesaal, haben die Schüler in den Gemeinschaftsbereichen rund um die Uhr Zugang zu kleinen Snacks und Getränken. In jedem Unterkunftshaus befinden sich gemütliche Lounges zum Relaxen und miteinander Reden – auf Englisch natürlich!

Erfahrungsbericht von Annabelle, 14 Jahre (verreist im Juli 2017 für 2 Wochen) „Vor Ellesmere hatte ich ehrlich gesagt etwas Angst, dass ich keine Freunde finde. Doch im Nachhinein bin ich froh, das gemacht zu haben, denn ich habe so viele unterschiedliche Menschen kennengelernt. Ich habe dort gemerkt, dass manchmal sogar ein einfaches Hello gereicht hat, um ein Gespräch anzufangen. Dass man sich einfach nur trauen muss, andere anzusprechen und dass es von einem selbst abhängt, wie viele Freunde man dazu gewinnt. “

Nationalitäten

In diesem Programm sind ca. 250 Teilnehmer gleichzeitig vor Ort. Es nehmen maximal 20% Schüler derselben Nationalität am Programm teil.

Nationalitätenverteilung:
Andere (insgesamt 24 Nationalitäten): 21% (insgesamt 24 Nationalitäten)
Italien: 20%
China: 19%
Deutschland: 8%
Russland: 8%
Spanien: 6%
Frankreich: 5%
Mexiko: 5%
Japan: 5%
Brasilien: 3%

Lernen der Sprache

Im Ellesmere College-Sommerprogramm stehen vier verschiedene Kurse zur Auswahl.

English Active-Programm (12 – 17 Jahre) Hier kombinieren die Schüler 15 Stunden Sprachunterricht pro Woche mit 6 Stunden Unterricht in einer bestimmten Aktivität. Zur Auswahl stehen:

  • Tennis
  • Fußball
  • Reiten
  • Schwimmen
  • Drama (Theater)
  • Dance
  • Fotografie
  • Art & Design (Kunst)
  • Basketball
  • Golf

Die genauen Kursinhalte der einzelnen sportlichen und kreativen Trainings finden Sie weiter unten in der Beschreibung des Freizeitprogramms in der Ellesmere College Summer School.

English Plus-Programm (12 – 17 Jahre)

In diesem Kurs werden die 15 Stunden Sprachunterricht pro Woche durch weitere 6 Stunden Englischunterricht ergänzt, die im Fokus haben, dass die Teilnehmer lernen, besser Englisch zu sprechen, Vokabeln aufbauen und Fertigkeiten für das eigene Lernen und die Schulaufgaben entwickeln. Des Weiteren erhalten die Schüler einen kleinen Einblick in das Leben auf einem englischen College.

Discover English-Programm (8 – 11 Jahre)

Für unsere Jüngsten ist das Unterrichtskonzept besonders spielerisch aufgebaut. Nach den drei täglichen Stunden Sprachunterricht stehen jeden Tag zwei verschiedene Aktivitäten hintereinander auf dem Programm. Alle Aktivitäten sind besonders darauf ausgerichtet den Schülern Selbstvertrauen im Anwenden der Sprache zu geben, Teamwork zu entwickeln und neue Freundschaften zu schließen.

Aktivitäten im Ellesmere College

Zusätzlich zu den Programmkombinationen werden jeden Tag abwechslungsreiche Nachmittags- und Abendaktivitäten veranstaltet, wie Arts & Crafts (Kunst und Werken), Ultimate Frisbee, Rugby, Yoga, Kennlernabend, Quiz Night, Karaoke, Film Night, Fashion Show, Casino Night, Disco und vieles mehr.

"English Active"-Nachmittagskurse

Die Schüler wählen immer pro Woche einen Nachmittagskurs aus, den Sie dann die ganze Woche belegen. Die Kurse können wochenweise gewechselt oder fortgesetzt werden.

Fußball

Das Trainingsprogramm umfasst alles von Angriff bis zur Verteidigung: Dribbling, Torschießen, Passen, Ballkontrolle, Zweikampf und vieles mehr. Die Schüler werden je nach Können in Gruppen eingeteilt und am Ende jeder Einheit findet ein Turnier statt. Alles Neugelernte kann somit direkt umgesetzt und angewandt werden.

Golf

Im Golftraining geht es um gezielte Übungen zum Schwung und den Golftechniken im Allgemeinen. Auch die Golf-Etikette hat hier ihren Platz. Zum Coaching-Inhalt gehören auch Lektionen zur Fitness und die richtige Ernährung. Und natürlich wird das Erlernte auch auf den Golfplatz übertragen und der Kurs endet mit einem Turnier.

Tennis

Aufschlag, Schlagintensität, Bewegungsschulung, Netzspiel, Verteidigung, Ballschule, Taktik, Koordination, Kondition – zum Tennisspiel gehört ein umfangreiches Training. In Einzel-, Doppel- und gemischten Doppelspielen können die Schüler ihr Können unter Beweis stellen und das Erlernte umsetzen.

Basketball

Bevor das Spiel losgehen kann, muss viel geübt werden: Dribbeln, Fangen, Passen, Wurftraining, Ball-Handling, Spielkonzeption und Athletik. Verbessere deine Wurfquote und spiele deine Gegner schwindelig!

Drama

Körpersprache, Rollenarbeit, Charakterschulung, Mimik, Sprechtraining, Textarbeit – das und vieles mehr ist Bestandteil des Theaterkurses im Ellesmere College Sommerprogramm. Am Ende wird es eine Aufführung geben. Denn was wäre Theater ohne ein richtiges Publikum?!

Dance

Let's dance around the World! Und zwar mit unterschiedlichen Stilen und Techniken aus dem Capoeira, Jazz Dance, Street Dance, Modern Dance, Bollywood und Salsa. Auf dieser Grundlage werden neue Tanzchoreografien entstehen, die unsere Schüler solistisch, als Paar oder in der Gruppe umsetzen.

Fotografie

Schnapp dir deine Kamera und los geht's: Bildkomposition, Belichtung, Perspektive, Licht und Schatten – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt, wenn es darum geht, ein Portfolio zusammenzustellen, das du am Ende mit nach Hause nehmen kannst.

Schwimmen

Je nach Niveau arbeiten die Schüler hier an unterschiedlichen Schwimmstilen und -techniken. Springen, Tauchen, Brust- und Rückenschwimmen, Auftrieb, Anschlag, Atemtechnik, Hindernisschwimmen und vieles mehr für "Wasserratten".

Kunst & Design

Dieser Kurs umfasst sowohl Theorie als auch Praxis: Du untersuchst unterschiedliche Künstler und ihre Werke, sowie die dazugehörigen Epochen. Dabei wirfst du einen Blick in lokale Museen oder Kunstgalerien. Und natürlich wirst du auch selbst kreativ: Sei es bei Glasmalerei, Schmuckdesign, Marmorieren, Malen, Collagen kleben, Blockdruck oder einer anderen Kunstform. Verleihe deiner Kreativität Ausdruck.

Reiten

Das größte Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde: Mit diesem Motto führt der Wanderritt durch Berg und Tal, während unterschiedliche Gangarten wie z.B. Trab oder Galopp sowie Sprünge (wer mag und kann) ausprobiert werden. Natürlich spielt auch die richtige Pflege und Unterbringung der Tiere eine Rolle im Kurs.

Ausflüge – „Out & About“

Die Ausflüge von Ellesmere aus beinhalten kulturelle Touren nach Manchester, Liverpool sowie nach Stratford-upon-Avon, dem Geburtsort von Shakespeare. Auch die vielen Burgen der Umgebung sind bei den Schülern sehr beliebte Ausflugsziele.

Ein Ausflugstag z.B. nach Liverpool

Uhrzeit Aktivität
07:30 Aufstehen und Frühstücken
08:30 Treffen in der Haupthalle
08:45 Die Busse verlassen das College
10:30 Ankunft in Liverpool und Besichtigung des Beatles Story Museum
13:00 Mittagessen am Mersey River
13:30 Freizeit in Liverpool
16:00 Die Busse fahren zurück zum College
17:30 Die Busse erreichen das College und es ist Zeit zum Abendessen
19:30 Abendaktivitäten
22:00 Licht aus für die 8- bis 11-Jährigen
23:00 Licht aus für die 12- bis 17-Jährigen

Erfahrungsbericht von Leonie Müller, 15 Jahre (verreist im Juli 2016 für 2 Wochen) „Sehr guter Tagesablauf, zuerst Schule dann Freizeit + Spaß mit Freunden wodurch ich viele, ganz nette und verschieden Freunde machen und kennenlernen durfte. Die Staffs war sehr hilfsbereit und haben immer versucht das beste für uns zu machen. Es waren sehr gute + nette Lehrer die einen unterstützt und geholfen haben. Die Umgebung ist ein bisschen wie Hogwards nur ruhiger und schöner. Die Atmosphäre war eher positiv und ich kann wirklich keinen negativen Punkt nennen. :-) “

Allgemeines zur Sprachreise

Alter
8 – 17 Jahre

Unterricht
max. 15 Schüler/Klasse
12 – 17 Jahre
English Active: 15 Wochenstunden
English Plus: 21 Wochenstunden
8 – 11 Jahre
Discover English: 15 Wochenstunden

Teilnehmer
ca. 250 Teilnehmer vor Ort,
davon max. 20% derselben Nationalität

Unterbringung
College/Internat
1- bis 4-Bettzimmer

Termine und Preise

Termine
English Active und English Discover
10.07. – 14.08.2019

Anreise jede Woche, letzter Rückreisetag 14.08.

Preis
Alle Kurse (außer Reiten):
2 Wochen 1700 £ (1911 €)
3 Wochen 2550 £ (2866 €)
jede weitere Woche 850 £ (956 €)

Aufpreis für Reiten 150 £ (169 €)/Woche
Alle anderen Sport- und Kreativ-Wahlfächer sind im Preis enthalten.

Im Preis enthalten
  • Unterricht, Einstufungstest, Lehrmaterial
  • Unterkunft, Vollpension
  • Freizeitprogramm
  • 1 Ganztags- und mind. 1 Halbtagsausflug pro Woche
  • Rund-um-die-Uhr-Betreuung
  • Teilnahmezertifikat
  • Wäscheservice
  • englische Reiseversicherung
  • Internet an Schulcomputern
  • WLAN

Anreise

An-/Abreisetag
Mittwoch/Mittwoch

Anreise
Gruppentransfer
ab/bis Flughafen London Heathrow 90 £ (102 €), für Ankünfte und Abflüge von 10 bis 19 Uhr.

Transferaufpreis für Schüler, die mit dem Begleitservice der Fluggesellschaft an-/abreisen: 50 £ (57 €) (nur bei Anreise) oder 75 £ (85 €) (beide Strecken

Privattransfer (für 2 bis 3 gemeinsam reisende Schüler) ab/bis
Liverpool (ca. 1 Std.) 360 £ (405 €)
Manchester (ca. 1 Std.) 360 £ (405 €)
London Heathrow (ca. 3 Std.) 790 £ (888 €)

Flug
Gerne erstellen wir Ihnen ein passendes Flugangebot zur Sprachreise. Sie erreichen uns unter der Telefonnummer +49 (0)881-927 96 560 oder über unser Kontaktformular.

Kommentare unserer Schüler zum Programm „Ellesmere College“

Kommentare zum Gesamteindruck

„Ich war zum zweiten Mal in Ellesmere. Der Reiz vom ersten Mal war natürlich nicht mehr da. Stattdessen fand ich den Unterricht am Vormittag nicht so effektiv. English plus am Nachmittag war schon besser! Für ältere ehrgeizige Schüler, die einen intensiven Sprachunterricht erwarten, würde ich eher eine andere Schule empfehlen.

Das Freizeitprogramm könnte kürzer sein, damit man etwas Zeit für sich hat und auch mal in Ruhe duschen kann. Insgesamt fühlte ich mich wieder gut aufgehoben, aber der Sprachunterricht war letztes Jahr besser, hängt wohl auch immer vom jeweiligen Lehrer ab.“– Annabelle, 15 Jahre (Juli 2018 für 2 Wochen)
„Mir gefiel der Aufenthalt wirklich sehr gut es war eine wunderschöne Woche mit ganz vielen neuen Erfahrungen die ich gesammelt habe und auch ganz neue Leute habe ich kennengelernt. Diese Woche werde ich sicherlich nie vergessen.“– Leara, 13 Jahre (Aug. 2017 für 1 Woche)
„Besonders schön war, dass ich so viele neue Freunde dort gefunden habe. Mit vielen habe ich sogar noch Kontakt. Die Lehrer waren auch sehr nett und immer sehr offen und motiviert uns Schülern etwas beizubringen oder uns zu helfen. Die Betreuerin für unser Haus fand ich auch sehr sympathisch. Sie hat uns immer morgens um 7.15 Uhr geweckt und ist um 23.00 Uhr nochmal in alle Zimmer rein, um uns Gute Nacht zu wünschen.

Ich wäre gerne noch eine Woche geblieben!! Ich habe die Zeit dort sehr genossen und habe auch eine Menge gelernt.“– Annabelle, 14 Jahre (Juli 2017 für 2 Wochen)
„Der Aufenthalt hat mir sehr gut gefallen, es war besonders schön, dass ich neue Freunde kennen gelernt habe.“– Camillo, 14 Jahre (Juli 2017 für 2 Wochen)
„Küche könnte besser sein. Aber die Ausflüge fand ich sehr toll. Nächstes Jahr komme ich wieder!!!“– Patricia, 17 Jahre (Juli 2017 für 2 Wochen)
„Insgesamt hat mir der Aufenthalt gut gefallen. Besonders schön fand ich den Ausflug nach Liverpool. Die Staffs waren sehr nett und hilfsbereit. Ich würde den Schülern etwas mehr Freizeit geben, da der Tagesablauf sehr "voll" war.“– Britta, 17 Jahre (Juli 2017 für 2 Wochen)

Bewertungen des Unterrichts

„Der Ansatz war gut mit Filme drehen und Diskussion in kleinen Gruppen, wenn meine chinesischen Mitschüler besser mitgemacht hätten! Grammatik,... kam zu kurz.“– Annabelle, 15 Jahre (Juli 2018 für 2 Wochen)
„Der Sprachunterricht hat mir wirklich sehr gut gefallen, in Englisch hat es mir sehr weitergeholfen und auch die Themen waren seht intressant.“– Leara, 13 Jahre (Aug. 2017 für 1 Woche)
„Der Unterricht in Ellesmere war viel entspannter als in Deutschland, was nicht bedeuten soll dass wir uns nicht anstrengen oder konzentrieren mussten. Denn das mussten wir uns auf jeden Fall!! Wir haben viel im Unterricht gesprochen, was ich sehr gut fand. Am Anfang des Unterrichtes haben wir auch manchmal Spiele gemacht, bei denen man zum Beispiel etwas auf Englisch beschreiben musste oder erraten musste. Dabei kam es auf die Zeit an. Der Lehrer hat uns auch für jede Woche ein Blatt mit hilfreichen Vokabeln gegeben, was ich sehr hilfreich fand. Denn jede Woche gab es ein anderes Thema, wie z.B. "Environment" oder "Fitness and Health". Beim Thema "Environment" haben wir auch ein Interview gemacht, wobei wir in die Stadt Ellesmere gelaufen sind und dort die Einwohner befragt haben. Das hat Spaß gemacht, war aber auch aufregend, denn man musste sich trauen mit Engländern zu sprechen. Dabei mussten wir auch das neu gelernte Vokabular anwenden.“– Annabelle, 14 Jahre (Juli 2017 für 2 Wochen)
„Der Unterricht war gut, weil man viel gelernt hat und nicht nur Hefteinträge abgeschrieben hat. Der Sprachunterricht hat Spaß gemacht.“– Camillo, 14 Jahre (Juli 2017 für 2 Wochen)
„Wir hatten ein Motto und wir haben an dem gerarbeitet, z.B. Harry Potter Mantel. In der Schule zu Hause arbeiten wir mit Büchern, aber ich fand den Unterricht toll.“– Patricia, 17 Jahre (Juli 2017 für 2 Wochen)
„Der Unterricht war entspannter als in Deutschland und nicht besonders anspruchsvoll.“– Britta, 17 Jahre (Juli 2017 für 2 Wochen)

Eindrücke zur Unterkunft

„Ich hatte ein Einzelzimmer, das einfach eingerichtet und klein aber sauber war. Ein eigenes Waschbecken im Zimmer war vorhanden.“– Annabelle, 15 Jahre (Juli 2018 für 2 Wochen)
„Mein Zimmer war wirklich Super! Ich hatte ein Einzelzimmer mit einem eigenem Bad, ein besseres Zimmer könnte ich mir wirklich nicht vorstellen. Es war auch sehr schön und gemütlich.“– Leara, 13 Jahre (Aug. 2017 für 1 Woche)
„Ich hatte ein kleines Einzelzimmer mit Waschbecken und ausreichend Platz für meine Sachen. Schöne Aussicht hatte ich auch. Der Gemeischaftsraum war sehr gemütlich und groß. Man hatte sogar einen Fernseher, eine Küche und Computer. Das Badezimmer auf meinem Gang hatte auch genug Duschen und Toiletten (jeweils drei).“– Annabelle, 14 Jahre (Juli 2017 für 2 Wochen)
„Mein Zimmer war ziemlich schlicht gehalten. 2 Betten, Schrank und 2 Schreibtische. Die Möbel waren auch nicht schön. Der Gemeinschaftsraum war okay.“– Camillo, 14 Jahre (Juli 2017 für 2 Wochen)
„Ein Schrank, ein hohes Bett, ein kleines Brünelli und das Zimmer war allgemein klein. Der Gemeinschaftsraum war fantastic.“– Patricia, 17 Jahre (Juli 2017 für 2 Wochen)
„Mein Zimmer war ziemlich schlicht gehalten. 2 Betten, 2 Schränke, 2 Schreibtische und ein kleines Waschbecken mit Spiegel. Der Gemeinschaftsraum war okay.“– Britta, 17 Jahre (Juli 2017 für 2 Wochen)

So war die Verpflegung

„Für fast jeden war etwas dabei! Ausreichend Obst und Gemüse, zwei warme Mahlzeiten und genügend Auswahl!“– Annabelle, 15 Jahre (Juli 2018 für 2 Wochen)
„Das Essen war nicht gut, es war sehr fad und es gab immer frittiertes was eigentlich gut wäre doch nicht mal das war gut. Doch die Desserts waren Super!“– Leara, 13 Jahre (Aug. 2017 für 1 Woche)
„Der Speisesaal war groß mit genügend Sitzmöglichkeiten. Beim Mittagessen war es manchmal knapp, man hat aber trotzdem immer einen Platz gefunden. Das Essen hat fast immer lecker geschmeckt, aber extrem salzarm!! Man hatte trotzdem genügend Auswahl. Von dem Obst, Gemüse und Desserts war ich echt begeistert. Das hat immer lecker geschmeckt.“– Annabelle, 14 Jahre (Juli 2017 für 2 Wochen)
„Ich habe immer was gefunden, was mir geschmeckt hat. Es gab aber oft auch sehr fettige Sachen. Der Speisesaal war schön.“– Camillo, 14 Jahre (Juli 2017 für 2 Wochen)
„Man musste immer so weit laufen. Der Speisesaal war riesig. Ich weiß nicht mehr, was es zum Essen gab.“– Patricia, 17 Jahre (Juli 2017 für 2 Wochen)
„Es gab immer viel Auswahl an Essen. Für jeden war was dabei. Mittags und Abends konnte man warm essen. Der Speisesaal war relativ groß und hat mich persönlich an Harry Potter erinnert.“– Britta, 17 Jahre (Juli 2017 für 2 Wochen)

Feedbacks zu Freizeit, Sport und Ausflügen

„ich hatte wieder Schwimmen gewählt, was mir sehr gut gefiel. Die Schwimmlehrerin kümmerte sich gut um uns.“– Annabelle, 15 Jahre (Juli 2018 für 2 Wochen)
„Das Freizeitprogramm gefiel mir wirklich gut, vorallem das Abendprogramm. Es war immer abwechslungsreich und sehr lustig. Auch die Ausflüge waren super vorallem der Ausflug nach Liverpool..“– Leara, 13 Jahre (Aug. 2017 für 1 Woche)
„Das Freizeitprogramm war sehr gut gestaltet, doch manchmal war es etwas stressig. Denn man hatte oft nicht viel Zeit zwischen den verschiedenen Aktivitäten. In der ersten Woche hatte ich Basketball, wo ich das einzige Mädchen war. Das hat Spaß gemacht, hätte mir aber gewünscht, dass wenigstens ein anderes Mädchen dabei gewesen wäre.(Es gab auch Mädchen die Basketball gewählt hatten, aber erst für die 2. Woche eingeteilt wurden). Schwimmen war in der 2. Woche sehr gut. Ich habe viel Neues gelernt und auch viele Fortschritte in der kurzen Zeit gemacht. Wir hatten an Brust-,Rücken- und Kraulschwimmen gearbeitet. Delphinschwimmen habe ich sogar neu gelernt.

Die Ausflüge waren immer sehr interessant, besonders Manchester war sehr beeindruckend, sowie auch das Old Trafford Stadion. Weitere Ausflugsziele waren Liverpool, Llangollen (Wales) und Blist Hill, die ebenfalls sehr sehenswert waren. Wir hatten auch immer mindestens 1,5 Stunden Freizeit, in der wir in Gruppen die Städte besichtigen oder auch Souvenirs kaufen konnten.“– Annabelle, 14 Jahre (Juli 2017 für 2 Wochen)
„Das Freizeitprogramm war sehr gut. Die Aktivitäten waren nie langweilig und haben Spaß gemacht und die Ausflüge waren auch ganz cool.“– Camillo, 14 Jahre (Juli 2017 für 2 Wochen)
„Aktivitäten: Fotografie & Dance
Ausflüge: Birmingham, Manchester, Victoria Village, und in ein Shopping Zentrum.“– Patricia, 17 Jahre (Juli 2017 für 2 Wochen)
„Volleyball, Arts & Crafts, Ausflug nach Liverpool und Birmingham.“– Britta, 17 Jahre (Juli 2017 für 2 Wochen)

Nationalitätenmix

„Wie letztes Jahr viele aus China und osteuropäischen Ländern. Andere Länder weniger vertreten.“– Annabelle, 15 Jahre (Juli 2018 für 2 Wochen)
„Die Schüler vor Ort waren wirklich sehr International , es gab Schüler aus so vielen verschiedenen Ländern. Es gab Russen, Chinessen (sehr viele Chinessen), Italiener, Polen, Spanier, Portugiesen, Ukrainer und noch viele mehr.“– Leara, 13 Jahre (Aug. 2017 für 1 Woche)
„Ich habe viele verschiedene Schüler kennengelernt. 2 Mädchen aus Taiwan, eine aus Japan, drei aus der Schweiz, zwei aus Frankreich, zwei aus Rumänien, viele aus China und ein paar aus Deutschland. Es gab aber auch ein paar Schüler aus Russland und in der einen Woche eine Menge aus Italien.“– Annabelle, 14 Jahre (Juli 2017 für 2 Wochen)
„Es waren sehr viele Chinesen, Italiener und Spanier da.“– Camillo, 14 Jahre (Juli 2017 für 2 Wochen)
„Die Kinder kommen fast von der ganzen Welt. China, Deutschland, Spanien, Italien waren die meisten.“– Patricia, 17 Jahre (Juli 2017 für 2 Wochen)
„Die meisten kamen aus China oder Italien.“– Britta, 17 Jahre (Juli 2017 für 2 Wochen)

An- und Abreise/Transfers vor Ort

„Wurde von meinen Eltern hingebracht und abgeholt. Wir wurden gleich von einem Mitarbeiter begrüßt und die Anmeldung lief reibungslos.“– Annabelle, 15 Jahre (Juli 2018 für 2 Wochen)
„Der Transfer lief ziemlich gut, wie fanden unseren Fahrer gleich und als wir wieder zurück flogen blieb er bei uns bis zum Abflugbereich.“– Leara, 13 Jahre (Aug. 2017 für 1 Woche)
„Meine Eltern haben mich mit dem Auto selber nach Ellesmere gebracht.“– Annabelle, 14 Jahre (Juli 2017 für 2 Wochen)
„Es war alles sehr gut organisiert.“– Camillo, 14 Jahre (Juli 2017 für 2 Wochen)
„In der Anreise reiste ich nicht mit dem Staff, sondern mit meiner Mutter. Bei der Abreise war es ein wenig lang.“– Patricia, 17 Jahre (Juli 2017 für 2 Wochen)
„Die Anreise hat gut funktioniert. Bei der Abreise musste ich jedoch 6 Stunden am Flughafen warten.“– Britta, 17 Jahre (Juli 2017 für 2 Wochen)

Erlebnisberichte unserer Schüler

„War cool, ich war in Ellesmere College und ich würde es jedem weiter Empfehlen dort hin zu gehen.“– Leara, 13 Jahre (Aug. 2017 für 1 Woche)
„Ich habe zwei gute neue Freunde kennen gelernt. Ich werde sie sogar diese Ferien nochmal treffen. Mir hat der Ausflug nach Liverpool am besten gefallen, weil wir viel Freizeit hatten und machen konnten was wir wollten. Wir hatten während der Woche wenig Freizeit, deshalb wurde einem nie langweilig.“– Camillo, 14 Jahre (Juli 2017 für 2 Wochen)

Kommentare der Eltern

„Sehr gut. Die Beratung lief vor allem über unsere Bekannten, deren Tochter mit unserer Tochter reiste.“– Eltern von Leara, 13 Jahre (Aug. 2017 für 1 Woche)
„Für uns war das das erste Mal, dass wir einen Sprachaufenthalt über edulingo gebucht haben. Die Beratung fand ich ausgezeichnet! Wir fühlten uns im Vorfeld gut informiert und würden das jederzeit wiederholen! Auch der Katalog und die Reiseunterlagen waren sehr gut gestaltet und informativ!

Der Aufenthalt in Ellesmere hat unsere Tochter in vielerlei Hinsicht weitergebracht. Sie hatte bis dahin nur einen 8-tägigen Schüleraustausch nach Frankreich mitgemacht. Nach den zwei Wochen in England ist sie nicht nur sprachlich weiter, sondern auch selbstständiger und selbstbewusster geworden!“– Eltern von Annabelle, 14 Jahre (Juli 2017 für 2 Wochen)
„Patricia verbrachte eine tolle Zeit in Ellesmere. Die erste Woche hatte sie extrem Heimweh und musste häufig weinen. In der zweiten Woche lernte sie drei Mädchen kennen und erlebte die Zeit mit vielen tollen Erlebnissen. Zuerst dachte ich, sie würde nie mehr einen Sprachaufenthalt machen. Schlussendlich ist sie so begeistert, dass wir das nächste Jahr noch einmal nach England reisen werden.
Die Beratung von Edulingo, also Frau Kreyer, war super gut. Sie hat sich immer um alles gekümmert :-) Vielen Dank für die super Unterstützung.“– Eltern von Patricia, 17 Jahre (Juli 2017 für 2 Wochen)
„Paula ist inzwischen wieder heil zu Hause angekommen und voller guter Eindrücke!“– Eltern von Paula, 16 Jahre (Juli 2017 für 2 Wochen)
„Sehr gut.“– Eltern von Schüler, 15 Jahre (Juli 2016 für 2 Wochen)
„Unsere Tochter Leonie ist wohlbehalten aus England zurück und ist vollauf begeistert! Ich kann nur sagen, gerne wieder :-) !“– Eltern von Leonie Müller, 15 Jahre (Juli 2016 für 2 Wochen)

Haben Sie noch Fragen?

Sind Sie noch auf der Suche nach dem passenden Programm oder wollen Sie einen Übersichtskatalog bestellen? Wir beraten Sie gerne persönlich! Nehmen Sie Kontakt mit uns auf:

Möchten sie dieses Programm buchen?

Laden Sie das Anmeldeformular hier herunter und drucken Sie es aus. Gerne helfen wir Ihnen beim Ausfüllen des Formulars oder bei Fragen dazu.

Anmeldeformular Ellesmere College (PDF, 240.7 KB)

Bei uns immer zum Originalpreis der Schule!

Weitere Sprachschulen Ihrer Auswahl