1. Sie sind hier:
  2. Abiturvorbereitung
  3. Abiturvorbereitung in England
  4. Programme in Oxford
  5. Abiturvorbereitung für Englisch in Oxford
Abiturvorbereitung für das Fach Englisch in Deutschland
Programm 5 von 11 (Auswahl einschränken)
Abiturvorbereitung für Spanisch

Abiturvorbereitung für Englisch in Oxford

Oxford (England)

Englisch-Abiturvorbereitung in den Herbstferien: Intensive Abitur-/Maturavorbereitung für Englisch mit 15 Stunden Sprachunterricht in der Minigruppe (4 Schüler) und 10 Stunden abiturspezifischem Einzelunterricht. Unterkunft in einer gut ausgewählten Gastfamilie, garantiert als einziger deutscher Sprachschüler

Campus/Schulgelände

OISE Oxford ist eine der besten Sprachschulen Englands. Der gute Ruf kommt von der hohen Qualität der Sprachkurse, die individuell und auf persönliche Bedürfnisse des Einzelnen abgestimmt sind und von hochqualifizierten Lehrern unterrichtet werden. Das Besondere am Abiturprogramm von OISE in Oxford ist, dass die Schüler in der Sprachschule mit internationalen Teilnehmern zusammenkommen und somit auch in der Freizeit aktiv Englisch sprechen und vertiefen. Die Sprachschule befindet sich am Rande des historischen Universitätsviertels von Oxford, mitten im Stadtzentrum mit Einkaufsmöglichkeiten und Cafés.

Wohnen & Leben vor Ort

Die Abiturienten wohnen jeweils als einzige Deutsche in den von der Sprachschule sorgfältig ausgewählten Gastfamilien.

Erfahrungsbericht von Kristin, 18 Jahre (verreist im Juli 2016 für 1 Woche) „Der Tagesablauf war individuell planbar und dadurch auch abwechslungsreich. Es gab einige Aktivitäten, aber am meisten habe ich mit den anderen internationalen Schülern vor Ort unternommen. Das beste am Unterricht war für mich der Einzelunterricht, der sehr effektiv war, die eigenen Schwächen aufgedeckt hat und bei diesen zur Verbesserung angesetzt hat. Toll war für mich auch die Lage der Schule, denn sie befindet sich direkt über dem Covered Market, einer Attraktion in Oxford, die jede Menge unterschiedlichste Auswahl in Essenangelegenheiten bietet. Meine absolute Lieblingsbeschäftigung in den Pausen? Ein Milkshake bei Moo-Moo’s, etwas selbstgebackenes Süßes von Ben’s Cookies, einen Café von Nero und ein Mittagessen bei Wagamama & Co. Lesen Sie weiter…Sehr praktisch für mich war auch die gute Busverbindung in Oxford. Es war nicht mein erstes Mal in Oxford, aber ich wollte unbedingt wieder kommen, weil es eine tolle Stadt ist, die neben viel Flair und historischem Hintergrund auch ganz viel Internationales bietet, und wer möchte nicht von sich sagen können: I am fluent in OXFORD English.

Lernen der Sprache

Um im Abitur erfolgreich bestehen zu können, benötigen die Schüler wichtige Fertigkeiten, die es zu Erlernen und Festigen gilt. Folgende Themen werden im Abiturvorbereitungskurs in England abgedeckt und eignen sich zur Vorbereitung auf das allgemeine Abitur und Fachabitur in Englisch oder die Matura:

  • Textverständnis, Textanalysen und Textinterpretationen
  • Essaywriting in schlüssigem und elegantem Englisch,
  • Verfassen von weiteren Texten und Aufsätzen
  • Britische und amerikanische Kultur und Geschichte, englische Literatur
  • Grammatikalische Zusammenhänge verstehen und korrekt anwenden
  • Fortgeschrittenes englisches Vokabular
  • Präzise und wortgewandt vom Englischen ins Deutsche übersetzen
  • Schulung des Hörverständnisses
  • Präsentationen halten
  • Übungen zum aktiven und effektiven Teilnehmen an Diskussionen
  • Gezieltes Arbeiten an einer akkuraten und flüssigen Aussprache

Die Lehrer greifen auf die jahrelange Erfahrung von OISE Oxford zurück und bieten ein individuelles, intensives Lernprogramm, um alle Aspekte des Abiturs abzudecken. Alle Kursteile widmen sich aktuellen Texten, die sich mit britischer und amerikanischer Geschichte und Kultur beschäftigen.

Abiturvorbereitung in einer Kombination aus Minigruppe und Einzelunterricht ("Quatorial 10-Programme")

Der Abiturvorbereitungskurs von OISE besteht aus einer Kombination von 15 Stunden Minigruppenunterricht (maximal vier Schüler) und zehn Stunden Einzelunterricht pro Woche. Zusätzlich nehmen die Schüler an 2,5 Projektstunden und an 5 Stunden Critical Analysis Workshop pro Woche teil, um ihre Sprachfertigkeiten noch weiter auszubauen. Dazu werden morgens für 15 Minuten die aktuellen Nachrichten besprochen und die Teilnehmer nutzen nach der Mittagspause für 15 Minuten das Sprachlabor.

Minigruppe (15 Stunden pro Woche)

In der Gruppe mit maximal 4 Schülern wird an akademischen und allgemeinsprachlichen Elementen gearbeitet, die auch für das Abitur relevant sind. Der Unterricht, die Grammatik und das Vokabular richten sich nach dem Bedarf der vier Teilnehmer der Gruppe.

Textanalysen

  • Erarbeiten und Analysieren von journalistischen und literarischen Texten, wobei viele Themen der britischen und amerikanischen Kultur abgedeckt werden
  • Aufbau der Fähigkeiten "zwischen den Zeilen" zu lesen und die Meinung sowie Intention des Autors zu verstehen
  • Lernen Essays präzise und gut organisiert zu verfassen

Grammatik und Vokabular

  • Arbeite an deinen grammatikalischen Schwerpunkten und den Feinheiten der englischen Sprache
  • Erlerne Synonyme, Wörter und Redewendungen passend zu verschiedenen Themengebieten, um die englische Sprache besser und effektiver in Wort und Schrift anwenden zu können
  • Aufbau der Fähigkeit unbekannte Wörter aus dem Kontext eines Textes heraus zu erfassen und zu verstehen

Einzelunterricht (2 Stunden täglich = 10 Stunden pro Woche)

Der Einzelunterricht stellt den zweiten wichtigen Baustein des Programms dar. Die in der Gruppe erarbeiteten Aspekte können im Einzelunterricht je nach Bedarf noch einmal genau unter die Lupe genommen werden. Jeder Schüler arbeitet an seinen Themen, die für ihn wichtig sind. Es werden gezielte Übungen zu den Schwerpunkten des Einzelnen durchgeführt und analysiert.

Abiturvorbereitung im Einzelunterricht ("Tutorial-Programme 15 oder 20")

Der Abiturkurs kann bei Interesse auch komplett als intensiver Einzelunterricht mit 15 oder 20 Stunden Unterricht pro Woche gebucht werden. Die Abiturvorbereitung mit dem Privatlehrer nennt sich bei OISE "Tutorial Programme". Dieser Kurs ist ein sehr effektiver Weg, um möglichst schnelle Fortschritte zu machen.

Typischer Tagesablauf zur Abiturvorbereitung im "Quatorial + 10" Kombi-Programm

Uhrzeit Abiturvorbereitungsunterricht
08:45 gemeinsame Nachrichtenbesprechung
09:00 Vorbereitung des 4er-Gruppenunterrichts
09:15 4er-Gruppenunterricht: Verständnis und Ausdruck
10:45 Kaffeepause
11:00 Projekt Seminar in der 4er-Gruppe
11:30 Vorbereitung des 4er-Gruppenunterrichts
11:45 4er-Gruppenunterricht "Accuracy": akkurater Sprachgebraucht
12:45 Mittagspause
13:30 Sprachlabor
13:45 Einzelunterricht abiturspezifisch
14:45 Kaffeepause
15:00 Critical Analysis Workshop (Englisch verstehen, analysieren und einschätzen)
16:00 Einzelunterricht abiturspezifisch
17:30 Freizeit (pro Woche werden fünf organisierte Aktivitäten von OISE Oxford angeboten)

Beispielhafter Tagesablauf im Abiturvorbereitungsprogramm "Tutorial 20"- Einzelunterrichts-Programm

Uhrzeit Einzelunterricht zur Abiturvorbereitung
08:45 Gemeinsame Nachrichtenbesprechung
09:00 Betreutes Lernen in der Mediathek
09:45 Einzelunterricht abiturspezifisch
11:15 Pause
11:30 Einzelunterricht abiturspezifisch
13:00 Mittagspause
14:00 Einzelunterricht abiturspezifisch
15:00 Pause
15:30 Betreutes Lernen in der Mediathek
16:30 Freizeit (pro Woche werden fünf organisierte Aktivitäten von OISE Oxford angeboten)

Aktivitäten im Programm Abiturvorbereitung für Englisch in Oxford

Nach dem Unterricht bietet die Sprachschule fünf Mal pro Woche ein Freizeitprogramm an, um die erlernten Sprachkenntnisse der Teilnehmer weiter zu fördern. Dieses beinhaltet zum Beispiel eine Open Air Vorstellung von William Shakespeare's "A Midsummer Night's Dream" in der wunderschönen Atmosphäre der Bodleian Library der Oxford University, Punting auf dem Cherwell, London Ausflug am Wochenende, Ausflug zum Blenheim Palace u.v.m.

Zusätzlich gibt es bei OISE Paris einen Abiturvorbereitungskurs für das Fach Französisch.

Erfahrungsbericht von Tina, 17 Jahre (verreist im Aug. 2015 für 1 Woche) „Als ich meine Gastfamilie erreichte, fühlte ich mich sofort willkommen. Sie zeigten mir am Nachmittag sofort wo sich die Schule befindet und wo man eine Buskarte kaufen kann. Die Schule war ca. 15 min von meiner Gastfamilie entfernt.

Dass die Organisation der Schule sehr gut war, sah man sofort am ersten Tag, wo sie mir einen Brief geschickt haben, in dem ich alle Informationen der nächsten Woche erhielt. Am Montag ging es dann um 9 Uhr los mit einer kleinen Willkommenszeremonie und einem Einstufungstest. Lesen Sie weiter…Danach erhielten wir unseren individuellen Stundenplan und gingen in unsere Klassen. Ich hatte 2 Einzelstunden am Tag und mehrere Gruppenstunden zur Kommunikation, so dass ich um 17.15 Uhr Schulschluss hatte. Klar ist das lang, aber auch sehr intensiv. In den Einzelstunden konnte man dem Lehrer seine individuellen Ziele beschreiben, wie bei mir das Abitur. Dadurch konnten sie sich sehr präzise auf die Stunde vorbereiten mit den einzelnen Schwächen. In den Gruppenstunden lernte man wiederum, wie man Referate und Präsentationen auf Englisch hält, bzw. was man verbessern kann.
Außerhalb der Schule gab es viele Aktivitäten an denen man teilnehmen konnte, wie zum Beispiel Punting oder ins Kino gehen. Insgesamt hat mir der Aufenthalt zur Abiturvorbereitung an der OISE Schule sehr gut gefallen, trotz langem Schultag und vielen Hausaufgaben, da diese Schule wirklich intensiv an den persönlichen Zielen des Einzelnen arbeitet. Auch die Gastfamilien helfen einem immer, Englisch zu sprechen. Ich kann diese Schule wirklich nur empfehlen, wenn man in kurzer Zeit viel lernen möchte.

Allgemeines zur Abiturvorbereitung

Alter
ab 16 Jahren

Unterricht
Einzelunterricht
Minigruppe mit max. 4 Schülern/Klasse
15 Wochenstunden Minigruppe
+ 10 oder 15 Wochenstd. Einzelunterricht
+ Seminare und Workshops
oder
Einzelunterricht mit 15 oder 20 Wochenstd.

Teilnehmer
ca. 150 Teilnehmer vor Ort

Unterbringung
College/Internat, Gastfamilie
Einzelzimmer

Termine und Preise

Termine
Das ganze Jahr über buchbar. Wöchentliche Anreise jeden Sonntag, Rückreise jeden Samstag.

Preis
2018
Abiturkurs inkl. Gastfamilie u. Halbpension
15 h Minigruppe + 10 h Einzel + Seminare
1 Woche 2095 £ (2354 €)
2 Wochen 4010 £ (4506 €)
3 Wochen 6015 £ (6759 €)

15 h Einzelunterricht
1 Woche 1640 £ (1843 €)
2 Wochen 3100 £ (3484 €)

20 h Einzelunterricht
1 Woche 2060 £ (2315 €)
2 Wochen 3940 £ (4427 €)

Im Preis enthalten
  • Unterricht, Einstufungstest, Lehrmaterial
  • Unterkunft in Gastfamilie, Halbpension
  • Freizeitprogramm (5 Aktivitäten pro Woche)
  • mind. 1 Ausflug pro Woche
  • Betreuung
  • Teilnahmezertifikat
  • Internet an Schulcomputern
  • WLAN

Anreise

An-/Abreisetag
Sonntag/Samstag

Anreise
Transfer ab/bis Flughafen
London Heathrow 274 £ (308 €)
London Gatwick 354 £ (398 €)
Birmingham 310 £ (349 €)

Flug
Gerne erstellen wir Ihnen ein passendes Flugangebot zur Sprachreise. Sie erreichen uns unter der Telefonnummer +49 (0)881-927 96 560 oder über unser Kontaktformular.

Kommentare unserer Schüler zum Programm „Abiturvorbereitung für Englisch in Oxford“

Kommentare zum Gesamteindruck

„Sehr intensiv und sehr individuell. Lange Schulzeit und viele Hausaufgaben zum Üben.“– Tina, 17 Jahre (Aug. 2015 für 1 Woche)
„(07.12.2015) Nachtrag zum Abiturkurs vom Sommer 2015: Hallo Frau Kreyer! Ich wollte Ihnen nur die Ergebnisse meiner England Reise mitteilen! Letztes Jahr hatte ich 2 mal 3 Punkte (Note 5) in den Klausuren und jetzt 9 Punkte (Note 3+)! Nochmal vielen Dank!“– Schülerin, 16 Jahre (Juli 2015 für 1 Woche)
„Hervorragend. Es hat an nichts gefehlt. Alle waren super freundlich und witzig. Ich hatte viel Spaß am Lernen und habe wirklich sehr sehr viel gelernt. Ich wäre gerne noch länger geblieben. Es war wirklich perfekt und hat sich definitiv gelohnt.“– Nora Horn, 17 Jahre (März 2015 für 1 Woche)
„Unser Sohn ist sehr positiv zu Schule und Gasteltern! Haben Sie richtig gut gemacht! Vielen Dank! PS: gibt es so was auch für mich und meine Frau?“– Schüler, 17 Jahre (Aug. 2014 für 2 Wochen)
„Sehr tolle Zeit, viele neue internationale Freunde, Fortschritt in der Sprache, nächstes Mal evtl. mehr Tutorials und kein Quatorial“– Marvin Keppler, 17 Jahre (April 2014 für 2 Wochen)

Bewertungen des Unterrichts

„Der One-to-One Sprachunterricht hat mir sehr gut gefallen, besonders weil nicht nur einfach unterrichtet wurde, sondern Diskussionen etc. entstanden, die einen zum Reden animiert haben. Einige der Gruppenunterrichte haben mich jedoch nicht besonders angesprochen, da der Mix von Sprachniveaus mir nicht so viel gebracht hat.“– Kristin, 18 Jahre (Juli 2016 für 1 Woche)
„Sehr individuell, gut vorbereitete Lehrer und gut zu verstehen.“– Tina, 17 Jahre (Aug. 2015 für 1 Woche)
„Genau angepasst an mein Niveau, interessant gestaltet, effektiv, intensiv, Spaß am Lernen gehabt, nur insgesamt 2 Leute in der Miniguppe“– Nora Horn, 17 Jahre (März 2015 für 1 Woche)
„Der Englischunterricht war individueller, abwechslungsreicher und internationaler als hier in der Schule.“– Marvin Keppler, 17 Jahre (April 2014 für 2 Wochen)

Eindrücke zur Unterkunft

„Ich habe eine Woche in einer Gastfamilie verbracht, die sehr nett war, einem die Umgebung gezeigt hat und die Busverbindungen, sich gerne mit einem unterhielt, aber einem Ruhe gegeben hat, wenn man zum Beispiel Hausaufgaben machen musste.“– Kristin, 18 Jahre (Juli 2016 für 1 Woche)
„Die Gastfamilie war sehr, sehr nett! Haben viel mit mir geredet und unternommen.“– Tina, 17 Jahre (Aug. 2015 für 1 Woche)
„sehr bemüht, eigenes Zimmer, zwei liebe Elternteile, zwei süße Mädchen, sehr kommunikativ, haben mich sofort in die Familie aufgenommen“– Nora Horn, 17 Jahre (März 2015 für 1 Woche)
„Kleines Zimmer, schlechtes Bett (harte Federkerne), kein Schreibtisch, musste für WLAN zusätzlich der Gastfamilie 5 Pfund pro Woche zahlen, eigener Fernseher“– Marvin Keppler, 17 Jahre (April 2014 für 2 Wochen)

So war die Verpflegung

„Sowohl das Essen bei der Gastfamilie als auch während der Mittagszeit waren sehr schmackhaft.“– Kristin, 18 Jahre (Juli 2016 für 1 Woche)
„Hatte 45 Min. Mittagspause und musste mir schnell was zu essen suchen, sehr stressig!“– Tina, 17 Jahre (Aug. 2015 für 1 Woche)
„Schule: Coffee time in der 1. Pause mit Kaffee, Tee, Croissants, Willkommenssnack, Verabschiedungslunch

Gastfamilie: Frühstück selbstgemacht, warmes Abendessen (sehr lecker, frisch und gesund)“– Nora Horn, 17 Jahre (März 2015 für 1 Woche)
„Oft auswärts gegessen, bei Familie relativ gutes englisches/indisches Essen, zwei mal auch in der Familie auch alleine gegessen“– Marvin Keppler, 17 Jahre (April 2014 für 2 Wochen)

Feedbacks zu Freizeit, Sport und Ausflügen

„Es gab ein Freizeitprogramm, da ich aber nur eine Woche dort verbracht habe, habe ich mehr auf eigene Faust erkundet. Der Ausflug "Tea and Scones" hat mir sehr gut gefallen.“– Kristin, 18 Jahre (Juli 2016 für 1 Woche)
„Ja, es gab ein Programm, aber ich habe daran nicht teilgenommen, weil ich schon vorher 3 Wochen in einer anderen Sprachschule war (St Clare's) und dort viel gemacht habe und ich mich hier mehr um meine Hausaufgaben gekümmert habe und mich intensiv auf mein Abitur vorbereiten wollte.“– Tina, 17 Jahre (Aug. 2015 für 1 Woche)
„Ich habe an keinem Freizeitprogramm teilgenommen.“– Nora Horn, 17 Jahre (März 2015 für 1 Woche)
„Punting, sonst private Unternehmungen“– Marvin Keppler, 17 Jahre (April 2014 für 2 Wochen)

Nationalitätenmix

„Frankreich, Russland, Türkei, Italien, Deutschland, Polen.“– Tina, 17 Jahre (Aug. 2015 für 1 Woche)
„1 Franzose, 1 Italiener, 1 Koreaner, 1 Brasilianer, 2 andere Deutsche, ca. 6-7 Japaner, 1 Russe“– Nora Horn, 17 Jahre (März 2015 für 1 Woche)
„Sehr international gemischt: Deutschland, Frankreich, Spanien, Japan, Thailand, Saudi Arabien, Quatar, China“– Marvin Keppler, 17 Jahre (April 2014 für 2 Wochen)

An- und Abreise/Transfers vor Ort

„Die Eigenanreise per Birmingham Airport ist momentan nicht zu empfehlen, da meine Bahnverbindung nach Oxford derzeit über den Rail Replacement Service läuft, was eine sehr lange Anfahrtszeit zur Folge hat.“– Kristin, 18 Jahre (Juli 2016 für 1 Woche)
„Ich war ja schon vor Ort, weil ich eine Kombination aus internationaler Sprachreise und Abiturprogramm gemacht habe. Ich bin mit dem Taxi 5 Minuten von St. Clare's zur OISE Gastfamilie hingefahren.“– Tina, 17 Jahre (Aug. 2015 für 1 Woche)
„Ich bin alleine angereist. Das hat alles hervorragend und ohne Probleme geklappt.“– Nora Horn, 17 Jahre (März 2015 für 1 Woche)

Erlebnisberichte unserer Schüler

„Die Sprachreise hätte nicht besser sein können. Nach einer entspannten Anreise kam ich in meiner herzlichen und kommunikativen Familie an. Wir aßen jeden Abend leckeres selbst gekochtes Essen. Am Montagmorgen gab es einen sehr netten Empfang in der Schule. Alle Lehrer waren super nett und kompetent. Die Unterrichtsatmosphäre war super und ich hatte wirklich viel Spaß am Lernen. In der Schule gab es in der ersten Pause und zum Empfang sowie bei der Verabschiedung Verpflegung. Die Schule ist mitten in der Innenstadt und sehr gut zu erreichen. Mir hat die Sprachschule sehr viel gebracht. Durch den abwechslungsreichen und internationalen (internationale Menschen) Unterricht war das Lernen nicht nur sehr intensiv, sondern hat auch viel Spaß gemacht.“– Nora Horn, 17 Jahre (März 2015 für 1 Woche)
„Typischer Tagesablauf im Abiturkurs: Um 7:30 Uhr aufstehen, 15 Minuten zur Schule fahren, 9 Uhr Schulbeginn, News Besprechung, Vormittags Quatorials, Mittagspause mit Freunden, Nachmittags zwei Tutorials und Spoken Performance, nach der Schule versch. Aktivitäten der Schule oder privat mit Freunden, Abends evtl. essen gehen oder mit der Gastfamilie essen. Am Wochenende nach London und Abends Abschiedsparty in Oxfords Pubs.

Ich habe viele neue Freunde, deutsch und international, gefunden mit denen ich auch nach wie vor Kontakt habe. Besonders lustig und interessant waren kulturelle Unterschiede zwischen den einzelnen Nationen die bei Diskussionen in Spoken Performance ans Licht kamen.“– Marvin Keppler, 17 Jahre (April 2014 für 2 Wochen)

Kommentare der Eltern

„Frau Kreyer hat freundlich, kompetent und individuell beraten und Fragen telefonisch oder per E-mail schnell beantwortet.“– Eltern von Kristin, 18 Jahre (Juli 2016 für 1 Woche)
„Sehr nette Beratung.“– Eltern von Tina, 17 Jahre (Aug. 2015 für 1 Woche)
„Sehr gut. Das passende Programm gefunden und sofort ausführliche Antworten auf E-Mails und Fragen bekommen.“– Eltern von Nora Horn, 17 Jahre (März 2015 für 1 Woche)
„Sehr gute kompetente, freundliche Betreuung, gute Planung und Beratung“– Eltern von Marvin Keppler, 17 Jahre (April 2014 für 2 Wochen)

Haben Sie noch Fragen?

Sind Sie noch auf der Suche nach dem passenden Programm oder wollen Sie einen Übersichtskatalog bestellen? Wir beraten Sie gerne persönlich! Nehmen Sie Kontakt mit uns auf:

Möchten sie dieses Programm buchen?

Laden Sie das Anmeldeformular hier herunter und drucken Sie es aus. Gerne helfen wir Ihnen beim Ausfüllen des Formulars oder bei Fragen dazu.

Anmeldeformular Abiturvorbereitung für Englisch in Oxford (PDF, 590.9 KB)

Bei uns immer zum Originalpreis der Schule!

Weitere Abiturvorbereitungs-Programme Ihrer Auswahl